StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kingston High School

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
Sunray

avatar

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 1168
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 20
Ort : da, wo mein Haus wohnt

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jun 29, 2012 12:03 am

Die Minuten kamen ihr wie eine Ewigkeit vor, als sie um die Ecke wartete und wartete......Zuerst hatte sie andauernd auf die Pizza gestarrt und sich dann überlegt,ob der Rabe überhaupt Pizza mochte. Und selbst wenn - sie war ja soweiso schon kalt. Aber eigentlich mochte sie selber kalte Pizza, dann der Rabe doch auch, oder? Nicht jeder muss kalte Pizza mögen, aber dann waren da ja noch die Chips und die Marschmallows. Aber jetzt stellte sie fest,dass das auch nicht gerade gesünder als die Reste aus der Tonne waren. Doch sie waren wenigstens nicht verdreckt und vergammelt. Vielleicht kam er nicht runter, weil er Pizza , Chips und Marschmallows garnicht mochte? Sie wartete vielleicht um sonst.
Die nächsten Minuten drehte sie sich immerwieder einzelne Strähnen um ihre Finger, pustete sich die Haare aus dem Gesicht, drehte wieder Löckchen und lunste zur Pizzaschachtel. Suri starb vor langweile, dabei stand sie gerade mal fünf Minuten dort.
Darauf folgte das Bibbern, weil es draußen schon kühl geworden war und sie keine Jacke angezogen hatte. Wer hätte denn gedacht,dass es so lange dauern würde einen Raben zu Gesicht zu bekommen? Suri hatte eher damit gerechnet,dass er sich sofort darauf stürtzt. Wäre sie ein Rabe würde sie sich doch keine Pizza entgehen lassen! Nur warum kam er dann nicht?! Sie trat auf der Stelle, verschränkte die Arme und versuchte sich ein wenig warm zu halten. Nicht lange und sie hockte sich ganz hin, haute ihren Hinterkopf immerwieder gegen die Backsteinwand und dachte sich nur: Warum lässt dieser dumme Vogel sich nicht blicken?!Sie war doch so nett, sie hatte ihm was zu essen hingestellt und sie hatte auch nicht vor ihn zu erschießen und auszustopfen, wie es ihr Onkel als Freizeitbeschäftigung betrieb. Einmal musste sie die ganzen Ferien bei ihm bleiben, mit neun unschuldigen Jahren - sie wusste jetzt auf jeden Fall, wie man Eichhörnchen ausstopfen konnte. Die armen Dinger.
Insgesamt fünfzehn Minuten waren schon vergangen und Suri erinnerte sich wieder daran auf die Pizzaschachtel drauf schauen zu wollen.
Zu ihrem Entsetzen hatte sich bereits eine Ratte über das Essen her gemacht! Sofort stand sie auf,klammerte sich an die Ecke und stampfte auf den Boden. Es gelang ihr auch nicht wirklich die Ratte mit irgendwelchen Geräuschen wegzuscheuchen. Dummes Nagetier, dachte Suri und brach einen Zweig vom Busch ab. Keines Wegs wollte sie das dreckige Vieh auch noch anfassen müssen.
Langsam ging sie an die Ratte heran - das Ding sah unglaublich wiederlich und schrecklich groß aus - und bewegte den Pizzakarton mit dem Stock. Hastig hüpfte sie noch im gleichen Moment zurück. Aber die Ratte bewegte sich kein Stück. Ein zweiter Versuch bewegte die Ratte vom Karton herunter. Suri hätte sich vor Ekel und vor Angst in die Hose machen können, sie hasste Ratten, Käfer, Spinnen, alles mögliche. Und wer weiß,was diese dämliche Ratte alles mitschleppte - wenn sie sie anspringen würde....!! Beim dritten Versuch sprang die Ratte von der Mülltonne herunter und rannte auf dem Boden herum.
Suri schrie wie am Spieß und rannte schnell wieder um die Ecke, sie sah sich um - die Ratte war weg. Aber wo war sie denn jetzt? Nicht,dass sie gleich wieder hinter den Mülltonnen hervorkriecht und an ihr hochkrabbelt..schrecklich.
Doch sie nahm ihren Mut zusammen und ging wieder zur Mülltonne. Langsame, leise Schritte trugen sie bis zur Pizzaschachtel, von der sie jetzt feststellen musste, dass sie sie jetzt wegschmeißen konnte. Sie würde niemals im Leben etwas essen,worauf eine dreckige,eckliche,kranke, schreckliche, riesige Ratte rumgekrabbelt ist. Schnell klappte sie den Deckel zu und schmiss sie in die Mülltonne hinein. Um Himmels Willen,jetzt hatte sie so einen riesigen Anstand gemacht für garnichts. Das schöne Essen. Sie hätte lieber die Marschmallows alleine essen sollen!
Wütend trat Suri gegen eine Mülltonne. Die Mülltonne hinter jener fiel dadurch um und die riesige Ratte lief wieder raus. Suri schrie erneut und lauter als das letzte Mal, sie hüpfte über die Mülltonne hinweg und sprintete ohne einen Blick zurück zu wenden bis zum Vorhof der Herberge.
Keuchend blieb sie stehen und sah in die Richtung zurück aus der sie gekommen war. Es war dunkel und kalt, nur die Musik hörte man laut durch die Wände und sie war heilfroh, dass der Rabenjunge sie nicht gesehen hatte - dachte Suri - , denn das war unglaublich peinlich gewesen.

_________________
,,Die Welt ist meine Vorstellung" - Schopenhauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kinkō

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Punkte : 120
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 31
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jun 29, 2012 11:03 am

Wie sich das Mädchen windete vor Ekel und Angst, bereitete Marco riesige Freude. Er hatte zwar nicht ganz beabsichtigt eine Ratte entstehen zu lassen, doch das Spiel gefiel im zu gut.
Kaum war das Mädchen davon gelaufen konnte sich der Vogel vor Lachen nicht mehr halten. Die Ratte verschwand. Als sich Marco halbwegs wieder gefasst hatte, trat er hervor um zu den Tonnen zu gehen, denn er verstand die Aktion immer noch nicht ganz. Wieso nur war sie so wütend? Was wollte sie? Er untersuchte die Tonne, gegen die sie getreten hatte, hüpfte darauf herum und kletterte ein Stück weit hinein, um sich ein Stückchen daraus zu bedienen.
Eigentlich war er immer noch gut satt vom Abendmal, aber ein kleiner Imbiss wird ihn nun auch nicht schaden...

_________________

if you play the game, so you'll call my name
"Marco Polo"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jun 29, 2012 6:25 pm

schnuckis die party ist immer noch draußen! >.<'

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jun 29, 2012 6:36 pm

Außerdem ist es immer noch früher Abend ....

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jun 29, 2012 7:16 pm

Suko schaute sich auf Davis' Worte hin um. Ihre Mitschüler und auch die ihrer Parallelklasse tummelten sich um sie herum und einige waren auch schon sichtlich angeheitert. "Ja, scheint, so." meinte sie. Die dröhnende Musik dring in ihre Ohren und verleitete zum Mitwippen.
"Wollen wir uns ein bischen unter die Leute mischen?" fragte sie in die Gruppe und schaute den einzelnen Leuten abwechselnd ins Gesicht. Sie wusste nicht recht, was sie mit sich anfangen sollte. Sie biss sich auf der Unterlippe herum und begann, ihre Hände ineinander zu reiben.

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Punkte : 1413
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : Im Rimini Mini Market. XDD / :* an Tai. Ich danke dir. :'D

BeitragThema: Re: Kingston High School   Sa Jun 30, 2012 12:22 pm

(Man lässt sich so leicht dazu verleiten, "drinnen" zu schreiben... xD)

Davis ließ seinen Blick schweifen. Wildes Grillengezirpe mischte sich unter die laute Musik. Doch es war so leise, dass nicht jeder es würde hören können. Doch für Davis klang es wie eine geheimnisvolle, zweite Symphonie.
"Warum nicht!", lächelte er auf Sukos Frage hin. Die angeheiterte Stimmung der Party ließ einen selbst auch gleich gute Laune haben.

_________________

"Was denkst du, wie lange ihr fort sein werdet?"
"Bis die Welt nicht mehr ganz so voller Hass ist und wir nicht mehr das Gefühl haben,
als müssten wir Berge niederreißen und das Meer mit Blut füllen..."

[Eragon - Das Erbe der Macht]







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunray

avatar

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 1168
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 20
Ort : da, wo mein Haus wohnt

BeitragThema: Re: Kingston High School   So Jul 01, 2012 9:19 pm

Suri ging wieder zurück auf die Party und bis sie da war, hatte sie sich auch schon wieder beruhigt. Sie zitterte nur noch etwas von der Aufregung,aber sonst schien es ihr wieder gut zu gehen. Auf der Party hatte sie wohl keiner vermisst, denn alles war noch wie vorhin. Die gleichen Leute standen noch an den gleichen Orten und taten nichts anderes,was sie nicht schon vorher gemacht hatten. Nur dann bemerkte sie,dass ihre Freundinnen weg waren.

Eine Weile lief sie durch die Gegend und sah sich nach ihren Mädchen um, aber sie konnte sie nicht finden. Vielleicht waren sie auf ihre Zimmer gegangen? Hinzu kam, dass viele, an denen sie vorbei ging sie komisch ansahen. Wenn nicht sogar hatten sie gelacht, als Suri an manchen vorbei gegangen war.
Nachdem sie ihre Freundinnen nicht auf der Party gefunden hatte, ging sie ins Haus und suchte in den Zimmern. Die Flure waren leer, schließlich waren ja alle draußen und betranken sich. Sie hörte nur das dumpfe Geräusch ihrer eigenen Schritte im Flur, doch gerade als sie in ihr Zimmer gehen wollte, hörte Suri Gelächter am Ende des Ganges. Sie war sich sicher,dass es ihre Freundinnen gewesen waren, wer würde sonst so lachen können. Also lief sie den Flur zurück und folgte dem Kichern.


_________________
,,Die Welt ist meine Vorstellung" - Schopenhauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kinkō

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Punkte : 120
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 31
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Jul 02, 2012 4:24 pm

Eilig schnäbelte und schmatzte er im Eimer den 'Mitternachtssnak' weg. Ein Happs noch, dann sprang er heraus, flatterte auf die Tonne und kratzte sich die Reste vom Schnabel an der Kannte ab. Das kratzige Geräusch hörte sich an, wie das Wetzen einer Klinge an einer zweiten.
Dann glaubte Marco plötzlich ein Geräusch hinter sich zu hören, fuhr schnell herum, sah aber nichts, außer den Schatten der Nacht. Der ebenso dunkle Vogel beeilte sich dennoch weg zu kommen, denn wenn ihn jemand sehen würde befürchtete Marco, seine sichere Nahrungsquelle zu verlieren.
Mit ein paar schnellen Flügelschlägen verschwand er im Schatten der Bäume, doch nur, um später wieder, auf einem etwas entfernteren Ast zu landen, von wo aus er das jugendliche Treiben beobachteten konnte.
Wie gern' würde Marco hier den ein oder anderen, vielleicht auch gar der ganzen Gesellschaft eine Probe seiner Kunst geben, doch wollte er sich nicht passendes Einfallen lassen. Und sowieso waren Betrunkene zu erschrecken bei weitem nicht so lustig, wie es zunächst aussehen mag. Sie würden es wahrscheinlich dem Alkohol zuschreiben und aufhören zu trinken. Aber das war ihm von Herzen egal. Sollen sie sich doch besaufen und am besten den Tod zu ihrer Feier einladen.
Marco war angewidert von diesen Anblick.

_________________

if you play the game, so you'll call my name
"Marco Polo"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunray

avatar

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 1168
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 20
Ort : da, wo mein Haus wohnt

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Jul 02, 2012 6:33 pm

Als Suri um die Ecke lief, sah sie drei Mädchen ihr entgegen laufen. Es waren tatsächlich ihre Freundinnen. Sie lachten und rannten, eine hielt eine Bierflasche in der Hand und wäre fast in Suri reingerannt, weil sie nur zu den anderen nach hinten sah. Aber durch Suris lautes 'Hi' blieb sie abrupt sehen. Sie lachte noch als sie sich nach vorne wandte, wollte genauso erfreut Hallo zurück sagen ,bis sie Suris Gesicht sah.
Sofort schrie sie auf als hätte sie einen Geist gesehen und ließ ihre Flasche fallen. Das Bier floss heraus und verteilte sich auf dem Teppich. Die Flasche ging glücklicherweise nicht kaputt ,aber der Teppich war nass, die Putzfrau würde sich nicht darüber freuen.
Suris Freundin schreckte zurück und rief nur:,,Oh mein Gott!" Dann begann sie zu lachen und konnte nicht mehr aufhören. Ihre beiden anderen Freundinnen kamen auch zu ihr und sahen sie entgeistert an. ,,Was ist denn mit dir passiert?!", fragte die eine. ,,Hast du geweint?! Du siehst aus wie ein Waschbär!", sagte die nächste .
Suri fasste sich an die Wange. Sie war noch feucht und als sie ihre Fingerspitzen betrachtete,waren sie schwarz. ,,Meine Schminke ist ganz verlaufen....", kommentierte sie verwundert.
Nachdem sich ihre erste Freundin wieder eingekriegt hatte, fragte auch sie, ob etwas passiert sei. ,,Du hast uns doch gesagt,dass du kurz weg wolltest....ist irgendetwas schlimmes passiert?" Sie wollte wohl zutraulich klingen, Suris Anblick musste erbärmlich sein, aber jetzt verstand sie auch,weshalb die anderen auf der Party sie so komisch angestarrt hatten. Suri hatte garnicht mitbekommen, dass sie nach dem Schrecken durch die Ratte auch noch geweint hatte. Sie war so schnell wie möglich weggerannt.
Suri seufzte:,,Nein, es ist nichts passiert, mir geht es gut."
,,Sicher? Du kannst es uns sagen, wir verraten es niemandem.", sagten sie.
Sollte sie ihren Freundinnen erzählen,dass sie sich während einer Party auf dem Hinterhof der Herberge zwischen den Mülltonnen rumgetrieben hat, nur um einen Raben zu sehen, der sich in einen Menschen verwandeln kann? Und dass sie wegen einer lächerlichen Ratte weggerannt ist und auch noch deswegen geweint hat? Sie würden es ihr sicher nicht glauben. Außerdem gehörten zwei von ihren Freundinnen zu der Sorte, die nichts von den 'besonderen Schülern' wussten. Sie brauchte eine andere Ausrede.
,,Wisst ihr......naja......" Suri sah auf den nassen Fleck im Teppich ,überlegte, dann in den Flur aus dem die gekommen war und ächzte. ,,Ich glaub.....mir geht es nicht so gut.....weil.....ich glaub das mit er Trennung macht mir doch noch zu schaffen...und ich wollte nicht vor allen Leuten anfangen zu heuln, das wär doch total peinlich gewesen...."
Wie man es von Mädchen wie diesen erwarten konnte, taten sie natürlich alles mögliche um Suri zu trösten. Sie selber war froh, dass sie ihre das abkauften nur überlegte sie natürlich jetzt,ob diese Ausrede wirklich besser war, als die Sache mit der Ratte.

_________________
,,Die Welt ist meine Vorstellung" - Schopenhauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Kingston High School   So Sep 09, 2012 5:16 pm

Chloé zuckte mit den Schultern. Sie hatte nicht wirklich eine Ahnung, was normale Jugendliche auf solchen Partys so taten. Sie blickte Suko zweifelnd und ahnungslos ins Gesicht. In ihrem Clan gab es solche Feiern zwar auch, aber .. niemand heulte den Mond an und raufte. Hier schien sich sowieso alles um Alkohol zu drehen. Oder um den Speichelaustausch, den Chloé in diesen Massen wirklich widerlich fand.
"Klar", sagte sie dann zögernd und trank den letzten Schluck, der noch in Suko's Becher gewesen war und stellte diesen auf eine Säule, auf der wohl irgendwann ein Mal ein Steinengel gestanden hatte.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Kingston High School   So Sep 09, 2012 10:41 pm

Damian of Gloucester

Ich lächelte weiterhin. Irgendwann würde ich von dem dauernden Lächeln noch eine Kiefersperre bekommen, doch es war nun mal Pflicht in den Kreisen, aus denen ich stammte.
"Es freut mich ebenfalls sehr, dich wiederzusehen" sagte ich höflich. Dass genau das Gegenteil der Fall war, versteckte ich gekonnt unter sämtlichen Manieren, die man mir anerzogen hatte. Ich mochte Amelia, aber ich liebte sie nicht, sie war einfach nur eine gute Partie. Außerdem gingen mir diese dauernden Pflichtbesuche auf die Nerven. Klar, ich akzeptierte meine Pflichten, die ich als Erbe hatte, aber ... Ich unterdrückte ein Seufzen. Die Sonne verschwand langsam hinter den Wipfeln der Bäume.
"Ja, wir sollten deine Eltern nicht warten lassen. Außerdem möchte ich nicht, dass du dich womöglich erkältest" Ich bot ihr höflich meinen Arm an.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Do Jan 03, 2013 10:07 pm

Amelia hakte sich bei ihrem Verlobten unter und sie betraten gemeinsam das stattliche Herrenhaus. Drinnen wurde Damian von einer Bediensteten begrüßt, welche ihm seine Jacke abnahm, bevor sie von einer weiteren in das Esszimmer geleitet wurden. Ihre Mutter saß schon am Tisch und ließ sich gerade ein Glas Rotwein einschenken, ihr Vater stand an einem der Fenster und schaute hinaus in den Garten, welcher in ein liebliches orange-rosé getaucht war. Als sie eintraten drehte sich ihr Vater um und begrüßte die beiden mit einem liebevollen Lächeln.
"Damian, mein Lieber, es ist wie immer eine Freude dich bei uns begrüßen zu dürfen." sagte er zu ihm. Währenddessen umrundete Amelia den Tisch und setzte sich neben ihre Mutter, Damian ihr gegenüber und ihr Vater an der Stirnseite. Nach ein wenig unwichtigem Gerede über die Reise und anderen Dingen wurde das Essen aufgetragen.
"Damian, wie geht es denn deinen Eltern?" fragte Amelias Vater.

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination


Zuletzt von Chizuru am Sa Jan 05, 2013 5:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Jan 04, 2013 11:56 pm

Damian of Gloucester

Amelia hakte sich bei mir unter und gemeinsam betraten wir das Gebäude. Ich brauchte mich nicht groß umzusehen - ich wusste, dass das Domizil der Lancasters sich mit dem unseren durchaus messen konnte und ich war schon zu oft hier gewesen, um irgendetwas neues zu entdecken. Für einen Moment löste ich mich von meiner Verlobten, um mein Jackett ausziehen zu können, welches mir sogleich von einer Bediensteten abgenommen wurde. Dann bot ich Amelia wieder meinen Arm an, welchen sie auch ergriff, und geleitete sie zum Speisesaal, in welchen wir von einer weiteren Bediensteten gebracht wurden. Mein Blick schweifte durch den Raum, analysierte alles. Amelias Mutter saß bereits am Tisch und schenkte sich ein Glas Rotwein ein, ihr Vater stand am Fenster, drehte sich jedoch um, als wir eintraten.
"Es ist mir eine Ehre in Eurem Haus zu Gast sein zu dürfen" antwortete ich höflich und verneigte mich leicht vor meinem zukünftigen Schwiegervater. Ich ging meinem Platz und setzte mich. Die nächsten Minuten wurde nur Smalltalk betrieben, ehe der Lord fragte, wie es meinen Eltern ging.
"Soweit ich weiß geht es ihnen gut, allerdings haben wir vor drei Tagen zum letzten Mal miteinander gesprochen" erwiderte ich.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Sa Jan 05, 2013 8:53 pm

Suko musste auf Chloes Gesichtsausdruck Lächeln. Eines ihrer typischen Gesichter. Als keine weitere Resonanz aus der restlichen Gruppe kam, packte sie sich kurzerhand Chloe und Davis und zog sie mit auf die Tanzfläche. Die Musik dröhnte laut über den Garten hinweg, sodass es leicht war in den Takt zu finden. Als Chloe immer noch verwirrt da stand musste sie Lachen. "Tanzen!" rief sie über die Musik hinweg. "Du musst dich bewegen, um tanzen zu können."


Ihr Vater nickte, während er an seinem Glas nippte. "Damian, wie ist eigentlich in dieser...Jugendherberge in der du untergebracht wurdest?" Amelia verzog leicht das Gesicht, als sie daran dachte, in welchen Verhältnissen ihr Verlobter schlafen musste. "Wenn es dir dort nicht angemessen erscheint, kannst du natürlich jederzeit hier nächtigen." Ein leichtes Lächeln umkräuselte ihre Lippen, als sie dies sagte. Ihre Eltern hatten sowieso nichts dagegen, ihren zukünftigen Schwiegersohn ein wenig um sich zu haben. Und Amelia schon gar nicht. Nach ihrem Geschmack sahen sie sich sowieso viel zu selten, aber so war das nunmal. Damians Eltern mussten ja unbedingt ihre Kinder nach Amerika schicken. Sie seufzte innerlich. Was für ein Verlust für England. Und für sie erst.

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Kingston High School   Sa Jan 05, 2013 10:40 pm

Damian of Gloucester

Na klasse, die Jugendherberge. Was sollte ich denn darüber sagen? Ein Schandfleck der Stadt? Unter meinem Niveau? Es wäre immerhin die Wahrheit. Ich hob mein Weinglas und trank einen Schluck, um noch etwas Zeit zu gewinnen, ehe ich antworten musste um nicht unhöflich zu erscheinen.
"Nun ja, es ist einer Klassenfahrt, an der auch Schüler beteiligt sind, deren Eltern nicht viel Vermögen besitzen, durchaus angemessen. Auch wenn es selbstverständlich nicht der Standard ist, den unsereins erwartet. Vor allem ist es ungewohnt in einem Zimmer mit mehreren zu schlafen" erklärte ich schließlich. Wenn sich dieses überaus merkwürdige Wesen heute Nacht nicht benehmen würde, dann würde er rausfliegen, das wusste ich mit Sicherheit. Ich bemerkte durchaus, dass meine Verlobte das Gesicht verzog, bevor sie sprach und mich einlud, doch hier zu nächtigen.
"Vielen Dank für das durchaus großzügige Angebot meine Liebe, ich weiß es durchaus zu schätzen, doch leider muss ich ablehnen" erklärte ich, sagte jedoch zunächst nicht, aus welchen Gründen. Vor allem wollte ich nicht die ganze Zeit in ihrer Nähe sein - außerdem hätte ein bestimmter Lehrer definitiv etwas dagegen.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Punkte : 1413
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : Im Rimini Mini Market. XDD / :* an Tai. Ich danke dir. :'D

BeitragThema: Re: Kingston High School   Do Jan 10, 2013 8:37 pm

Davis grinste und beobachtete die beiden Mädchen. Dann nahm er Chloes Hand, drehte sie ein, zwei mal herum und ließ sie anschließend wieder fallen. Ihr verwirrter Gesichtsausdruck amüsierte ihn. Und Suko anscheinend ebenfalls.
Diese Party schien angenehmer zu sein, als Davis zu Anfang glaubte. Manchmal nervte es ihn; diese vielen Leute, die geheuchelte Miene, die einige aufsetzten, oder der Geruch von zu viel Parfum, das den viel interessanteren Duft von jungem Blut überdeckte. Er erzählte sowieso viel mehr über eine Person, als es Dior oder Chanel je tun könnten!
Apropos... Davis bemerkte, wie sein Apettit stieg, je länger er die Anwesenheit der Mädchen genoss. Doch das würde noch warten müssen. Wenn er sich recht erinnerte, hatte er noch einige Blutkonserven in seinem Koffer. Aber die waren immer so laaaangweilig...

_________________

"Was denkst du, wie lange ihr fort sein werdet?"
"Bis die Welt nicht mehr ganz so voller Hass ist und wir nicht mehr das Gefühl haben,
als müssten wir Berge niederreißen und das Meer mit Blut füllen..."

[Eragon - Das Erbe der Macht]







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Jan 21, 2013 1:50 pm

Das Damian ihr Angebot ablehnte versetzte Amelia einen kleinen Stich. Sie hatte ihn gern um sich, doch schien dies nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen.
“Warum nicht?“ fragte sie leicht schmollend. “Vater kann mit deinen Lehrern reden, falls das ein Problem darstellen sollte. Nicht wahr?“ Sie warf ihrem Vater einen Blick zu, dieser nickte, bevor sie Damian mit funkendeln Augen ansah.

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Kingston High School   So Feb 03, 2013 8:16 pm

Damian of Gloucester
Natürlich hatte ich erwartet, dass sie meine Worte nicht mit Begeisterung aufnahm, aber dass sie gleich schmollte? Nun ja, verstehe jemand meine Verlobte. Sicherlich wären meine Lehrer dagegen, allerdings musste ich unbedingt verhindern, dass mein zukünftiger Schwiegervater seinen Einfluss geltend machte. Es könnte meine Tarnung gefährden, was mein Abgang eigentlich sowieso schon getan hatte. Ich unterdrückte ein Seufzen. Eine gute Ausrede musste her.
"Entschuldige bitte meine Liebe, doch ich muss dein durchaus großzügiges Angebot nicht nur wegen meinen Lehrern ablehnen. Allerdings wäre es unhöflich meine Schwester und meine Klassenkameraden auf einer Klassenfahrt alleine zu lassen" erklärte ich ihr meinen Grund.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Feb 04, 2013 3:47 pm

Chloé: "Tanzen?", rief Chloé. Die laute Musik dröhnte in ihren Ohren und sie dachte, ihr Gehörgang würde platzen. Solche lauten Töne kannte sie nicht von den Festen zu Hause. Sie blickte sich um, sah zu, wie die Menschen tanzten und war an Balztänze von Hirschen und Pferden erinnert. Die weiblichen Schüler streckten den männlichen ja schon beinahe ihre Hintern zum Deckakt hin, sodass Chloé beinahe schon angewidert war. Ihre Beobachtung wurde von Davis unterbrochen, als er sie herumwirbelte und noch ratloser zurückließ. Dass ihre Freunde jedoch über ihre Ratlosigkeit lachten, machte Chloé dezent sauer. Woher sollte sie auch wissen, dass Balztänze als Tanzen zählten?

Clara: Die filigranen Hände an Claras Hüften erinnerten sie daran, wie viel Hunger sie hatte. Sie hatte seit mindestens vier Tagen keine Blutkapseln mehr zu sich genommen und die Nähe, die ihre menschliche Freunde beim Tanzen zu ihr aufnahm, war in diesem Moment unerträglich, sodass sie beinahe würgte. "Was ist los, Clara?", fragte das Mädchen und ließ von ihr ab, hatte Angst, dass Clara vielleicht zu viel getrunken hatte und deswegen der ganze Alkohol bald auf ihrer eigenen Bluse landete. "Ich muss weg.", sagte sie und machte zuerst einige Schritte rückwärts, bevor sie über die Tanzfläche lief und dabei beinahe einen Jungen umgerannt hätte, der mit zwei weiteren Mädchen zusammen stand. Nur ein Blick in seine Augen reichte und sie erkannte den gleichen Hunger in ihnen. Doch ihr war nicht für Small Talk, also rief sie eine Entschuldigung und lief weiter, um durch die Flure in ihr Zimmer zu gelangen.

Eric: Sein Blick wanderte über die Schüler, die Tanzten, tranken und aßen. In diesem Moment schien jeder mehr oder weniger zufrieden, jedenfalls konnte Eric nicht klagen, es seien zu viele Wünsche in der Luft und für einen Moment konnte er sogar selbst wirklich entspannen. Er ging mit gemächlichem Schritt zu dem Tisch mit dem Essen und griff sich das letzte Stück Salamipizza. Er gehörte eher zu den neuen Schülern und hatte nicht wirklich viele Bekanntschaften geschlossen - die Cliquenbildung der Klasse war bereits zu stark, als dass er jetzt mit irgendwelchen Jungen zusammenstehen könnte, also genoss er einfach nur das Treiben der Menschen und anderen Wesen.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuru
Breathtaking Fancy
Breathtaking Fancy
avatar

Anzahl der Beiträge : 7194
Punkte : 8370
Anmeldedatum : 24.01.10
Alter : 22
Ort : Taiheim :3

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Feb 04, 2013 6:33 pm

"Versuch dich einfach im Takt der Musik zu bewegen!" rief Suko Chloé über die Musik hin zu. Sie schien irgendwie angesäuert und sie wollte nicht, dass sie schlechte Laune bekam. "Du musst dich ja nicht gleich irgendjemanden an den Hals werfen!" Sie folgte der Wölfin den Blick auf ihre Mitschüler und verzog das Gesicht. Sie konnte nicht verstehen, wie man sich so an jemanden ranschmeißen konnte, vorallem nicht in der quasi-Öffentlichkeit, wo es jeder sehen konnte. Ihre Gedanken wurden jeh unterbrochen, als ein Mädchen mitten in ihre Dreiergruppe hineinrannte.
"Au." Die Elfe rieb sich den Oberarm und sah dem Mädchen hinterher, welches bestürzt von der Party lief. Doch ohne sich weitere Gedanken zu machen, wandte sie sich Chloé zu. Sie nahm ihre Hände und versuchte sie dazu zubekommen, sich mit ihr im Takt der Musik zu bewegen.

_________________


  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_,)ノ This is a kitty. Copy and paste kitty to your signature if you want to help kitty achieve world domination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kinkō

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Punkte : 120
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 31
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Kingston High School   Fr Feb 08, 2013 8:50 pm

Was die einen an widerte gefiel dem Vogel in schwarz und umgekehrt. Von seiner Position aus ertrug er den Krach, was sie Musik nannten, hatte aber auch einen guten Blick auf die sich tummelnden Jugendlichen.
Einige betörten nicht nur ihren Tanzpartner oder -partnerin. Er war nicht wählerisch. Im Gegenteil fand er die meisten seiner 'Opfer' sogar sehr attraktiv.
Von seiner Position aus beobachtete er auch, wie eines der Mädchen wohl nicht gut ging und fast schon fluchtartig das alte Haus ansteuerte. Als sie hinein lief wartete Marco noch einen Moment und suchte dann entlang den Fenstern ihr Zimmer, bis er es schließlich gefunden hatte.
Wie schon vorhin, landete er am Rande des Geranienkasten und lukte vorsichtig hinein.

_________________

if you play the game, so you'll call my name
"Marco Polo"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Feb 25, 2013 1:11 am

Clara: Sie öffnete die Tür mit hastigen Fingern und wäre beinahe nach vorne gefallen, als diese mit einem Ruck nachgab und in das Zimmer schwang. Mit einem schnellen Blick suchte sie nach ihrer Reisetasche, die noch beinahe ungeöffnet auf ihrem Bett lag. Sie hatte nicht gewollt, dass vielleicht eine Blutkonserve aus ihrer Tasche fiel, während sie diese auspackte, deswegen wollte sie einen ruhigen Moment abwarten, indem sie ihre Sachen hätte in den Schrank tun können. Doch jetzt stand ihr nicht der Sinn nach Auspacken. Eher wollte sie ihren Durst stillen, um nicht noch einen ihrer Mitschüler zu beißen. Mit übermenschlicher Geschwindigkeit gelangte sie durch das Zimmer zu ihrem Koffer und kramte mit schnellen Bewegungen nach den Blutflaschen. Eher waren es "Trinkepäckchen" auf dessen Etikett Tomatensaft stand, was ein schlechter Scherz ihrer Tante war. Sie schraubte das Trinkepäckchen auf und hob es an ihre Lippen, aber nicht bevor sie sich diese geleckt hatte, in freudiger Erwartung die metallisch schmeckende Flüssigkeit endlich wieder auf der Zunge spüren zu können. Sie wusste, es war nicht richtig Blut zu trinken, obwohl es doch so überlebenswichtig war. Aber sie genoss es auch. Sie genoss es für ihren Geschmack zu viel.
Sie leerte das Päckchen und erhaschte aus den Augenwinkeln den Blick auf einen schwarzen Vogel. Sie senkte ihre Hand und kniff die Augen zusammen. Irgendetwas war falsch an diesem Vogel. Er fühlte sich nicht wie ein Vogel an. Sie wunderte sich, warum sie ihn zuvor nicht gespürt hatte. Sie schob das Versagen ihrer Gabe auf den Blutrausch, der er in diesem Moment sogar peinlich war, schließlich hatte sie einen Beobachter. Sie ging mit langen Schritten zum Fenster und riss es auf, vermied es jedoch, wie sie es vorgehabt hatte, den Vogel einfach mit der Hand in das Zimmer zu zerren.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kinkō

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Punkte : 120
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 31
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Kingston High School   Mo Feb 25, 2013 8:58 am

Gierig sah er ihren Bewegungen nach. Als sie ihren (Lebens-)Saft trank, stieg eine angenehme Hitze in ihm hoch. Jede Bewegung betörte ihn, als ob sie es mit Absicht und nur für ihn tat.
Er stellte sich in seinem Verlangen nach ihr vor, wie sie auf ihn zu trat um das selbige zu stillen.
Doch Halt mal! Er stellte es sich nicht vor, sie kam tatsächlich auf ihn zu. Marco hatte nicht aufgepasst und wurde vom aufreißen des Fensters so sehr überrascht, dass er mit einem erschrockenen krächzen davon flog.
Eine der Federn, die er vor Aufregung verlor, landete auf der Fensterbank, doch nur so kurz wie es eine zarte Berührung erlaubte, ehe sie einfach im Nichts verschwand.

- Tsuki -

Irgendwo auf der Party:
Ein Teddy fällt jemanden vor die Füße und hört eine wimmernde Stimme, als dieser Jemand den Bären aufheben wollte: "Halt! Nicht! Das ist mein Teddy!"

edit by Twesi wegen Doppelpost

_________________

if you play the game, so you'll call my name
"Marco Polo"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Kingston High School   Sa März 02, 2013 2:00 pm

Eric: Ein Teddy? Hier? Sie waren auf einer High School Party und Eric war sich sehr sicher, dass niemand seiner Mitschüler einen Teddy auf eine Party mitnehmen würde. Das war bizarr. Er beugte sich hinab und wollte den Teddy in die Hand nehmen. Er sah alt und abgegriffen aus. Doch ehe er weiter darüber nachdenken konnte, hörte er eine Stimme, die ganz und gar nicht zu dieser Atmosphäre passen wollte.
Zwischen all den Gesängen, den Schreien und dem Lachen der beinahe erwachsenen Menschen und Wesen, hörte er eine viel zu junge Stimme darunter und drehte sich zu der Stimme um, erhob sich wieder und ließ den Teddy auf dem Boden liegen.
"Du bist etwas zu jung für diese Party.", meinte er und bedachte das Mädchen mit einem neugierigen Blick.

Clara: Sie stützte sich in der Hast auf die Fensterbank und streckte ihren Arm aus, um nach der Feder zu greifen. Sie wollte sie in der Hand fühlen, egal was dieser Vogel wirklich war.
"Hier geblieben!", rief sie, als die Feder in der dunklen Nacht verschwand und sie nur noch den schwarzen Körper des Vogels am Himmel erblicken konnte. "Komm zurück!" Ihre Stimme erfüllte die Nacht, doch der junge Vampir blieb tatenlos am Fenster stehen und sah dem Tier nach, das doch keines war und schmeckte noch den herben Geschmack des Blutes auf ihrer Zunge.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kinkō

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Punkte : 120
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 31
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Kingston High School   Sa März 02, 2013 8:30 pm


-Tsuki -

Tsuki erschrak als er sie direkt ansah. Wurde sie schon wieder sichtbar? Es schien fast so, doch sie wagte es nicht nachzuprüfen. Wie eine weiße, leicht durchsichtige Salzsäule, nur mit weit aufgerissenen Augen starrte sie Eric an.
Sie zögerte und erst nach einer, scheinbar endlos langen Weile wagte sie ihre Worte zu wiederholen: „Das ist mein Teddy!“, und mit noch leiserer, zitternde Stimme erklärte sie kurz: „Ich... ich habe ihn... verloren.“
Was gar nicht mal so falsch war. Sie hatte ihn fallen lassen, als ein tief schwarzer Vogel, hektisch mit den Flügeln flatternd, an ihr vorbei schrammte.


-Marco -

Wie gern hätte Marco diese Worte „Komm zurück!“ gehört, doch die Panik und der Wind machten ihn taub. Er merkte auch zu spät, dass er in eine ungünstige Böe geflogen war, fand sein Gleichgewicht nicht sofort wieder, trudelte somit hinab und verschwand zwischen den Ästen der Bäume. Bei seinem Sturz brach er ein paar Zweige mit ab, knallte gegen einen stärkeren Ast so dass er nicht mehr Herr über seine Gestalt war und mit weißen Blitzen vor seinen Augen endlich auf den weichen Waldboden aufschlug. Besinnungslos blieb er zwischen den Sträuchern erstmal liegen, wo ihn die mit abgebrochenen Zweige und Blätter begruben.

_________________

if you play the game, so you'll call my name
"Marco Polo"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kingston High School   

Nach oben Nach unten
 
Kingston High School
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 16 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Moorim School: Saga of the Brave
» Besondere Schule :3
» Playful Kiss / Mischievous Kiss
» Phantom Memorial High
» Night School

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lands of Infinity :: Rollenspiele :: Rollenspiele-
Gehe zu: