StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)

Nach unten 
AutorNachricht
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Sa Apr 16, 2011 7:15 pm

Ich lehnte in Dukatia City an einer Häuserwand und beobachtete die Spielhalle. Es war ein langweiliges Unterfange und meinem Rang nun wirklich nicht gerecht! So sah ich das zumindest, aber unser toller Boss und seine Handlanger sahen das wohl anders. Ich seufzte leicht. Ich war mir sicher, dass ich den Verräter irgendwann vernichten würde und ganz Team Rocket mit ihm. Meine Gedanken schweiften ab zu einem Gespräch, oder eher zu dem Streit, das ich mit meinem Vater vor einigen Monaten geführt hatte, kurz bevor ich gegangen war.

Ich trat aus dem hinteren Teil der Höhle, hatte meinen gepackten Rucksack geschultert.
„Ich werde gehen!“ verkündete ich so laut, dass Vater mich hören musste. Dessen Kopf fuhr herum und sah mich an.
„Du wirst was?“ fragte er leise, mit erschrockener Miene.
„Ich werde gehen und Atlas zur Strecke bringen“ präzisierte ich mein Vorhaben.
„Nein! Du hast ja nicht mal eigene Pokémon!“
„Du könntest mir ja deine geben“ schlug ich vor, wusste, dass er auch dazu nein sagen würde. Vaters Pokémon waren stark und ich hätte Atlas mit ihnen leicht besiegen können. Doch er verweigerte sie mir, aus welchen Gründen auch immer.
„Sandra! Meine Pokémon kämpfen nicht gegen Atlas, basta!“
„Gut.“ Sagte ich entschieden. „Dann werde ich versuchen irgendwie an eigene ranzukommen um Atlas zu vernichten.“
„Warum willst du Atlas unbedingt schlagen?“ fragte mein Vater. Wir hatten diese Diskussion schon öfters geführt, aber jeder war so stur wie der andere.
„Nun, vielleicht weil er uns verraten hat?“ fauchte ich wütend. „Wegen ihm sitzen wir schon seit drei Jahren hier in dieser bescheuerten Höhle! Früher hättest du ihm Betonstiefel verpasst und im Meer versenkt! Und soweit ich mich erinnern kann ist aufgrund des Verrates Nino gestorben!“ Nino war der Spitzname meines kleinen Bruders gewesen. Wir hatten ihn immer nur Nino genannt, nicht Silver.
„Früher!“ schnaubte Giovanni, so als ob ich ihn beleidigt hätte. Hatte ich das? Nun es war bestimmt nicht absichtlich passiert. Wir schwiegen beide eine Weile bis ich dann Richtung Ausgang ging.
„Mit dir kann man nicht vernünftig reden Vater.“ Sagte ich ohne mich umzudrehen. „Ich werde es auch ohne deine Hilfe schaffen“ Mein Vater hätte mir so vieles leichter machen können. Mit zum Beispiel eine neue Identität verschaffen können. Nun gut, aber ich würde es auch ohne ihn schaffen.
„Es ist mir neu, dass man mit dir vernünftig reden kann Sandra“ War der einzige Kommentar vom ehemaligen Boss von Team Rocket.
„Nun gut, wenn du unbedingt hier bleiben und in deinem Selbstmitleid versinken willst dann bitte schön. Ich werde gehen. Denn im Gegensatz zu dir habe ich noch Rückgrat und Tatendrang. Soweit ich weiß hattest du das auch mal.“ Ich wandte mich ab und verließ die Höhle, hörte nicht mehr die letzten Worte meines Vaters.


Eine Stimme, die mich ansprach, riss mich aus meinen Gedanken. Ein Rüpel in komplett schwarzer Uniform stand vor mir. „Du bist Sandra? Der Boss will dich sprechen“ Mit diesen Worten entfernte er sich. Ich runzelte die Stirn. Atlas? Was wollte Atlas denn von mir? Ich hatte den Verräter in all den Monaten, in denen ich nun schon bei der Organisation war, die meine Großmutter gegründet hatte, kein einziges Mal gesehen. Ich machte mich nun ziemlich neugierig auf den Weg zu Atlas‘ Büro, das im Herzen unseres Verstecks lag.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Sa Apr 16, 2011 7:29 pm

Linus ging einem Rüpel hinterher durch die Flure des Quartiers. Er hatte ihm nicht gesagt, wieso Atlas den Jungen sprechen wollte, sondern ist einfach so hereingeplatzt und hatte ihm versucht etwas zu befehlen. Linus hatte es nicht gestört, dass der Rüpel nicht mal den Rang des Rothaarigen hatte und ihn fast schon mit Genervtheit aus dem Zimmer herausgerufen hatte.
"Ist es denn überhaupt wichtig?", fragte Linus dann nach einiger Zeit und musterte den Rüpel. Dieser verzog keine Miene sondern ging weiter. "Wurde mir nicht mitgeteilt.", antwortete er einfach nur.
Linus zog die Augenbrauen hoch, folgte aber trotzdem.

Der Rüpel - Linus glaubte, er hieße Jack - blieb vor einer Tür stehen und klopfte an die Tür. Als ihm mit einem barschen "Herein!" geantwortet wurde, öffnete er die Tür und winkte Linus herein. Als hätte er nicht selbst einfach klopfen und herein gehen können - Atlas hätte diese Dreistigkeit nicht bestraft. Nicht bei Linus.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Sa Apr 16, 2011 7:34 pm

Ich schloss für einen Moment die Augen, als ich angekommen war, hob dann die Hand und klopfte. "Herein" erklang die Stimme von Atlas. ich öffnete die Tür und trat dann ein, sah mich flüchtig um. Neben Atlas saß sein Hundemon. ich zuckte leicht zusammen, denn die Szene erinnerte mich so sehr an Vater, wie ich mir in den letzten vier Jahren vorgestellt hatte, dass er in seinem Büro saß, Snobilikat neben ihm. Beim Anblick des jetzigen Bosses von Team Rocket stieg sofort der Hass in mir auf, doch ich hatte gelernt meine Gefühle zu verbergen. Der Verräter sah mich an. Mein Blick wanderte durch den Raum und fiel auf den Jungen. Wie hieß er nochmal? Ich hatte keine Ahnung.
"Setz dich" Atlas deutete auf einen der Stühle, die vor dem Schreibtisch standen, lehnte sich zurück und verschränkte die Arme vor der Brust. ich tat wie mir befohlen und setzte mich, wartete auf das, was kommen würde.
"Von heute an werdet ihr beide ein Team bilden und ich habe auch gleich einen Auftrag für euch." Er machte eine Pause und fuhr dann fort: "Es gibt in letzter Zeit vermehrte Gerüchte, dass sich unser alter Boss, Giovanni Razzo, in den Tohjo Fällen versteckt. Es ist eure Aufgabe ihn zu finden. Noch Fragen?"
Ich musste schlucken, mein Herz blieb wohl fast stehen, als Atlas die Tohjo Fälle erwähnte. Hoffentlich wusste er nicht, wie wahr diese Gerüchte waren. ich ließ mir aber nichts anmerken, warf einen Blick zu meinem zukünftigen Teamkollegen.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Sa Apr 16, 2011 7:40 pm

Linus sah Atlas an und würdigte das Mädchen neben ihn nicht eines Blickes. Als Atlas mit seinen dürftigen Erklärungen geendet hatte, nickte er bloß. Giovanni also. Was hatte Atlas vor mit ihm? Schließlich war er doch nun der Boss. Und was Linus von diesem Giovanni alles gehört hatte, konnte er ja gar nicht mehr gefährlich werden für die Organisation. Er soll sich irgendwo verkrochen haben, wo er sich in Selbstmitleid baden konnte, und wenn dieser Ort auch eine Höhle war. Irgendwie würde es ja auch passen.
"Wann sollen wir aufbrechen?" Erst jetzt neigte er seinen Kopf nach unten, um Sandra anzusehen, blickte dann aber schnell wieder zu Atlas, als wolle er keine einzige Bewegung von ihm verpassen. Er musste ja nicht mir ihr übermäßig viel reden, jedenfalls jetzt nicht.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Di Apr 19, 2011 12:01 pm

Ich schüttelte bei Atlas' Frage nur den Kopf. Wie konnte ich es verhindern, dass unser Versteck in den Tohjo- Fällen entdeckt werden würde? ich warf einen Blick zu dem Jungen, der von nun an mein Partner werden würde. Auch er sah mich an, aber nur kurz. Ich blickte schnell wieder weg.
"Ihr werdet heute noch aufbrechen!" beschloss Atlas. "Ihr könnt gehen" Eigentlich sollte ich Boss sein schoss es mir durch den Kopf. Aber auch nur, um Team Rocket wieder auflösen zu können. Ich erhob mich und verließ dann das Büro, nicht ohne Atlas noch einen hassenden Blick zu zuwerfen. Im nächsten Moment schalt ich moch selbst dafür, dass ich mich nicht voll unter Kontrolle hatte.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Di Apr 19, 2011 7:38 pm

Linus hatte den hasserfüllten Blick von Sandra nicht bemerkt. Er hatte sie nicht einmal angesehen.
Der Junge nickte Atlas respektvoll zu und ging dann zu der Tür hin, durch die Sandra schon gegangen war. Ohne sich erneut umzudrehen, ging er in den Flur, schloss die Tür hinter sich und fuhr sich mit einer Hand durch die roten Haare.
Heute also noch. "Pack deine Sachen, wir treffen uns draußen.", sagte er dann plötzlich zu Sandra und musterte sie mit einem Blick. Doch sogleich wandte er sich ab und ging in die linke Richtung.
Das Einzige was er packen musste, war ein zweites Paar Kleidung, seine restlichen Pokébälle und ein bisschen Proviant. Das würde nicht lange dauern.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Di Apr 19, 2011 9:09 pm

ich verdrehte die Augen und unterdrückte ein genervtes Stöhnen. das konnte ja heiter werden. Wut stieg in mir auf, ich ließ nicht ein einem solchen Ton mit mir reden. Dann ging ich auf mein Zimmer, um mich umzuziehen. Ich seufzte und ließ mich auf mein Bett fallen. Das konnte doch nicht wahr sein! Wusste Atlas vielleicht, wer ich war und benutzte mich nur? Na hoffentlich nicht. Ich musste meine Maskerade aufrecht erhalten, legte mir einen Plan zurecht, wie ich unser Versteck in den Tohjo Fällen verbergen konnte. Ich kannte mich dort aus, also würden wir einfach nur in einem großen Bogen darum herum gehen müssen. Meine Gedanken wanderten zu meinem Partner. Konnte ich ihm vertrauen? Wohl eher nicht. Immerhin war er Atlas' Mündel. Außerdem ist es in meiner derzeitigen Lage eh besser niemandem zu vertrauen außer meinen Pokémon. Denn wenn man jemandem vertraut, dann kann man verraten werden. So wie Atlas uns damals verraten hat. dachte ich, stand auf und verließ dann mein Zimmer, ging zum Treffpunkt. Leider hatte ich keine Möglichkeit Vater zu warnen ...

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Sa Sep 03, 2011 2:08 pm

Linus sah seine derzeitige Partnerin kommen. Er hatte zwar nicht lange auf sie warten müssen, dennoch verkniff er sich einen abfälligen Spruch.
Er wunderte sich selbst, über seine Grobheit Sandra gegenüber. Normalerweise war er doch sonst nicht so. Arrogant, egoistisch; das schon. Aber noch nie hatte er solch eine Asymphatie verspürt.
Er mied den Blick mit dem Mädchen und sah an ihr vorbei.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Mo Sep 12, 2011 6:42 pm

Linus wartete offensichtlich schon auf mich und dabei war ich nur eine halbe Stunde weg gewesen, nun ja, egal. Ich unterdrückte ein Stirnrunzeln, als ich bemerkte, dass er an mir vorbei sah. Warum eigentlich? Nun ja, das letzte, was ich tun würde, wäre ihn danach zu fragen. Es interessierte mich nicht so besonders. Der Auftrag und wie ich Vaters Entdeckung verhindern konnte, waren wesentlich wichtiger.
"Ich denke mal, dass wir los können" sagte ich kühl. es war ja nicht so, dass ich ihn besonders mögen würde.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety

avatar

Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   So Jul 22, 2012 8:15 pm

Der Junge zuckte mit den Schultern. Sie sollte nur nicht denken, dass sie das Sagen hatte. Nur weil sie das kleine Töchterchen eines alten Bosses war, hatte er noch lange nicht ihren Befehlen, auch wenn es gar keine waren, Folge zu leisten.
"Klar.", sagte er dann. "Ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich mein Blitza aus dem Ball lasse.", meinte er dann und ergriff seinen Pokéball. Sein Blitza konnte das lange Warten in einem der Bälle nicht leiden, weswegen er es ihr am liebsten ersparte. Man konnte sagen, was man wollte, aber Linus war gut zu seinen Pokémon. Nach dem typischen Klicken, sprang das Blitza heraus und bellte laut vor Freude.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12451
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 25
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   Mo Jul 23, 2012 9:12 pm

(Darf ich dich daran erinnern, dass noch niemand weiß, dass sie Giovannis Tochter ist?)

"Nein ich habe nichts dagegen, wir müssten uns noch einigen, ob wir zu den Tohjo Fällen fliegen oder gehen" erklärte ich, was maßgebend dafür war, ob mich Swingtail innerhalb oder außerhalb ihres Pokéballes begleiten würde. Wenn wir fliegen würden, dann müsste sie im Pokéball bleiben, aber das würde auch die Anreise verkürzen. Zu Fuß war es ein sehr weiter Weg bis zu den Höhlen.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)   

Nach oben Nach unten
 
Die Tage sind gezählt (Twesi und Sveti)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lands of Infinity :: 2 Personen Rollenspiele :: 2 Personen Rollenspiele-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: