StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Strong World [Twesi & Fyu]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Strong World [Twesi & Fyu]   Mo Sep 17, 2012 10:47 pm

So dann können wir hier weitermachen =)

zum alten Thread

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love



Zuletzt von Twesi am Di Okt 29, 2013 10:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Mo Sep 17, 2012 11:11 pm

Der Alte seufzte, doch man merkte ihm an, das er nur den Entäuschten spielte:"Welch eine Niederlage. So einen guten Kampf hatte ich lange nicht mehr gehabt. Dafür habt ihr euch die Schokolade natürlich verdient!"

Mai funkelte Sandra mit begeisterten Augen an und Pascal hüpfte stolz um Mai herum.
Hektor blieb komplett ungerührt und erlaubte sich lediglich ein kleines Lächeln.
Trotz der ihrer Begeisterung hatte Mai, Sandras vorherigen Aufprall nicht vergessen und machte sich ein wenig Sorgen.
"Hat es sehr weh getan?" fragte sie ihre Freundin, während die Menge die den Kampf gespannt beobachtet hatte, sich langsam wieder auflöste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Di Sep 18, 2012 10:28 pm

Ich lächelte leicht, als der Alte sagte, dass es ein guter Kampf gewesen sei. Ja, wir hatten gewonnen und das Wissen über unseren Sieg versetzte mich in eine leicht euphorische Stimmung. Mais Augen funkelten begeistert und auch ich grinste über das ganze Gesicht.
"Danke" sagte ich zu dem Mann, sowohl wegen der Schokolade als auch wegen des Lobes, auch wenn Mai und ich ja noch nicht so lange Trainerinnen waren. Mai fragte mich besorgt, ob der Aufprall sehr weh getan hätte. Ich zuckte nur leicht mit den Achseln.
"Es hat weh getan, ja, aber nicht so sehr wie es wehtut wenn von einem Felsen fällt" erklärte ich und dachte nun mit einem schiefen Grinsen an die Momente, an denen ich mich überschätzt hatte. Die Tohjo Fälle waren gefährlich und Vater war nach jeder meiner Aktionen sehr wütend auf mich gewesen. In diesen Momenten hatte man gemerkt, dass ihm wenigstens etwas an mir lag.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Mi Sep 19, 2012 6:17 pm

Mai stutze kurz, auf Sandras Bemerkung, doch sie scheinbar schien es Sandra gut zu gehen, weshalb sie nicht darauf einging. "Okay" sagte sie beruhigt und
wand sich von ihrer Freundin ab und folgte Pascal, der bereits freudig knisternd in den Laden gelaufen war. Er schien den Geruch der Schokolade zu mögen und schnurrte leise. Mai lächelte und nahm Pascal auf die Schulter, der nun mit einer besseren Aussicht, sich genauer umsehen konnte.
Die Arme in die Hüfte gestemmt fragte sie:"Was wollen wir jetzt nehmen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Sep 22, 2012 12:58 pm

Ich bemerkte, wie Mai kurz stutze, machte mir aber keine Gedanken darüber. Wenn sie mich etwas fragen wollte oder so, dann würde sie das ja bestimmt tun. Pascal lief schon freudig vor zum Laden. Ich lächelte leicht über Mais Sheinux, folgte den beiden dann aber, nachdem ich Flame auf den Arm genommen hatte. Im Laden duftete es einfach himmlisch. Nachdenklich betrachtete ich die Auswahl an Schokolade.
"Das ist immer noch eine gute Frage" sagte ich seufzend.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Sep 22, 2012 9:46 pm

Sie lachte.
Plötzlich kletterte Hektor auf ein Regal, schnappte sich eine Packung und landete vor Mais Füßen. Er hatte eine Schokoladentafel in der Hand. Sie war verpackt in rotem, glänzendem Papier auf welchem eine Chilli-schote zu sehen war.
Mai sah ihn verwundert an und nahm die Tafel in die Hand:"Glaubst du, Chillischokolade wird ihm schmecken?" fragte sie Sandra. Hektor, war zwar nicht gefragt aber er nickte kurz und selbstsicher.
Pascal sah das Geckarbor verwundert an, stimmte ihm aber durch ein leises miauen zu
.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Fr Sep 28, 2012 4:12 pm

Ich beobachtete, wie Hector auf ein Regal kletterte. Na hoffentlich fiel er nicht herunter! Doch meine Sorge war unbegründet, denn das Geckarbor schnappte ich eine Packung und landete dann elegant vor Mais Füßen. Ich warf einen kurzen Blick darauf und runzelte dann die Stirn. Chili? Eine ungewöhnliche Sorte, die vermutlich auch nicht jeder mochte. Würde Falk sie mögen?
"Ich weiß es nicht" gab ich zu, zuckte dann aber mit den Achseln. "Warum nicht? Hektor scheint sich auf jeden Fall sehr sicher zu sein"

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Mo Okt 01, 2012 8:27 pm

Mai nickte zustimmend und sie glaubte, ein lächeln auf Hektors Lippen zu sehen.
"Gut, dann nehmen wir die hier!" sagte sie und zeigte sie dem Altem, der sich zu ihnen gesellt hatte. Der nickte nur und begab sich wieder hinter die Theke. Einige Leute waren gekommen um etwas über den Kampf zu erfahren und so füllte sich der Laden mit interessierten Menschen, die wahrscheinlich auch alle etwas kaufen würden.
"Da haben wir ihn ja doch irgendwie bezahlt" merkte Mai an, immerhin war der Kampf praktisch zu Werbung geworden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Fr Okt 05, 2012 8:42 pm

Ich nickte ebenfalls zustimmend und begleitete Mai dann, als sie dem Ladenbesitzer zeigte, was wir nehmen würden. Der Laden füllte sich unterdessen mit Kunden. Ja unser Kampf hatte wohl etwas gutes gehabt, zumindest für ihn.
"Mehr als eine Tafel Schokolade kostet" erwiderte ich lächelnd. "Definitiv."

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   So Okt 07, 2012 7:44 pm

Mai lächelte und grüßte den Alten nocheinmal, der zufrieden zurücklächelte.
Sie verließ mit Sandra den Laden, fröhlich gestimmt von dem Sieg und dem bevorstehendem Treffen mit Falk. Dann fiel ihr ein, das sie garnicht weiß wo es hier zum Krankenhaus ginge, also fragte sie einen Passanten, welcher Freundlich antwortete. "Ja, gleich da vorne links, am Springbrunnen" beschrieb er.

Der Springbrunnen, war nicht nur einfach ein Springbrunnen. Es sah eher aus wie ein gigantisches Denkmal, auf welchem ein Trainer mit seinem Pokemon zu sehen war. Sie kannte ihn nicht, aber bestimm war er irgendjemand ganz besonderes. Das Pokemon neben ihm war ein Dragonir, eine lange Schlange mit großen Augen. Das Wasser floss aus seinem Horn. Mai fand es irgendwie passend, auch wenn sie Springbrunnen nie wirklich leiden konnte. Sie waren so... gekünstelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Okt 13, 2012 10:28 pm

Ich verabschiedete mich ebenfalls von dem Alten und verließ zusammen mit Mai und den Pokémon den Laden. Dann sah ich mich nach dem Krankenhaus um, in dem Falk liegen musste. Mai fragte einen Passanten nach dem Weg. Schnell hatten wir den Springbrunnen gefunden, in dessen Mitte die Skulptur eines Trainers mit seinem Dragonir zu sehen war. Dahinter erblickte man auch schon das Krankenhaus. Zielstrebig ging ich darauf zu.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Di Okt 29, 2013 4:34 pm

Das Krankenhaus war ein ungewöhnlicher schöner Glaßkasten. Er wirkte offen und einladend... Mai schauderte es. Es passte nicht, wenn Krankenhäsuer schön aussahen und sie konnte sie noch nie leiden.
Ihre Mutter musste sehr, sehr oft ins Krankenhaus, dachte sie ein wenig niedergeschlagen.
Mai schüttelte den Kopf und folgte Sandra.

Vor dem Krankenhaus angekommen warf ich einen kurzen Blick auf die Fassade. Sie war mordern, bestand zum größten Teil aus Glas. Ungewöhnlich fand ich - kannte ich doch nur recht alte Krankenhäuser, war selten in einem solchen gewesen. Wenn jemand von uns krank geworden war, hatte Vater einen Arzt von Team Rocket hinzugezogen, was ich natürlich damals noch nicht gewusst hatte. Desweiteren hatte ich die letzten drei Jahre ja sowieso fern jeglicher Zivilisation gelebt. Ich trat durch die Schiebetür, die sich automatisch öffnete. Dann sah ich mich um und ging zur Rezeption.
"Wir möchten zu Falk, dem Arenaleiter von Viola City" erklärte ich der Frau, die dort saß. "Könnten Sie uns sagen, auf welchem Zimmer er liegt?"

Die Frau nickte freundlich und ging flink die Akte durch.
"Zimmer 301, in der dritten Etage" sagte sie und deutete auf einen Aufzug.
"Dankesehr" sagte Mai und sah Sandra an, als die beiden zum Aufzug liefen. "Hoffentlich geht es ihm besser" sagte sie.

Ich bedankte mich ebenfalls bei der Rezeptionistin und ging dann zusammen mit Mai zum Aufzug, betätigte den Knopf, auf dem ein Pfeil dargestellt war, der nach oben deutete.
"Ich hoffe es sehr" erwiderte ich und sah zu meiner Freundin. "Auch wenn wir es leider noch nicht geschafft haben, sein Tauboga zurückzuholen" Ich ballte die rechte Hand zur Faust. Auch dafür würde Atlas büßen, nicht nur für den Verrat an meinem Vater, für die Mitschuld an Ninos Tod, sondern auch für alle anderen Verbrechen, die er es gewagt hatte im Namen Team Rockets zu begehen. Ich hasste ihn so sehr, wie ich noch nie zuvor einen Menschen gehasst hatte. Als sich die Aufzugstüren öffneten trat ich hinein und wartete darauf, dass Mai mir folgen würde.

Mai hatte nach ihrer kleinen Rede noch mehr Repsekt vor ihr, als zuvor und folgte ihr. Aber Sandra hatte recht. Sie würden für alles bezahlen, komme was wolle.
Und sie würde ihre Freundin unterstützen mit allen nur denkbaren Mitteln.
Der Aufzug schoss nach oben und Mai stieg aus. Die Gänge waren lang und in dem typischen Krankenhausweiß gehalten.
Nur an den Wänden zogen sich lange orangene Streifen und Bilder und Pflanzen verzierten sie. Ein paar Bänke standen hier und da und aus den großen Fenstern konnte man die Aussicht bewundern."Zimmer... Zimmer 302 oder 301?"fragte Mai sie.

Es dauerte höchstens nur eine halbe Minute, bis der Aufzug sich im dritten Stock des Krankenhauses befand und dei Türen sich öffneten.Nachdem Mai das Gefährt verlassen hatte, stieg auch ich aus und sah mich erstmal um. Nichts auffälliges zu entdecken, doch das musste nichts heißen. Es war einfach nicht auszuschließen, dass Atlas erneut ein Attentat auf mich verüben lassen würde. Trotzdem sah alles normal aus. soweit ich das beurteilen konnte - ich kannte mich mit Krankenhäusern eben nicht aus, aufgrund meiner fast nicht vorhandenen Besuche darin. Eigentlich war ich nur bei Ninos Geburt in einem Krankhenhaus gewesen.
"Zimmer 301" antwortete ich Mai auf ihre Frage. Aufmerksma sah ich mich um und suchte nach der Tür, an der diese Nummer stand. Als ich sie gefunden hatte machte ich Mai darauf aufmerksam.
Dann trat ich vor, klopfte an die Tür. Hoffentlich war Falk nicht noch immer bewusstlos.

Mai folgte ihr.
In dem Krankenzimmer, welches recht schön war, lag Falk. Er sah traurig aus, aber als er die beiden erblickte glaubte sie ein flüchtliges Lächeln erkennen zu können.
"Hallo. Wir haben ihnen etwas mitgebracht" begrüßte sie ihn und kam zögernd an sein Bett

Zögernd betrat ich das Zimmer, in dem Falk untergebracht war, sah mich flüchtig um, bevor ich mein Augenmerk auf den Arenaleiter richtete und näher trat. Krankenbesuche ... ich hatte keine Ahnung, wie man sich bei so etwas verhielt.
"Ich hoffe doch, es geht Ihnen wirder etwas besser?" murmelte ich, versuchte mir meine Unsicherheit nicht anmerken zu lassen.

Falk nickte ein wenig schwach, aber er schien sich darüber zu freuen. Er nahm das Geschenk dankbar an und lächelte."Mir gehts besser, ja" sagte er.
"Dank euch" Mai lächelte. Falk war sehr nett und er tat ihr unglaublich Leid. Er hatte sein geliebtes Pokemon verloren und sie wusste, wie es ihm ging.

Ich lächelte leicht, als Falk sagte, es ging ihm wieder besser, aber er tat mir Leid. Die Vorstellung, Flame in den Händen dieses machgierigen Verräters zu wissen war schon schrecklich, wie mochte es dann ihm gehen? Eine ungeheure Wut stieg in mir auf. Außerdem machte mich der indirekte Dank schon etwas verlegen. Noch nie hatte sich jemand bei mir bedankt.
"Wir haben es noch nicht geschafft, Tauboga aus Team Rockets Fängen zu befreien" erwiderte ich. "Aber Atlas wird dafür zahlen. Für den Diebstahl Taubogas, den Mordversuch, den Verrat an uns und für alle Verbrechen, die er jemals begangen hat. Das schwöre ich, so wahr ich Sandra Sylvia Giovanna Razzo in!" Ich zitterte vor Wut, doch noch hatte ich mich unter Kontrolle, noch trat mein Jähzorn nicht hervor.

Mai sah Sandra erschrocken an. Was hatte sie gesagt... sie hatte gerade Offenbahrt, das ihr Vater Giovanna war. Wie würde Falk reagieren.
Zu ihrere Überraschung lächelte er schwach und sah Sandra an:"Ich finde es unglaublich lieb von euch, wie ihr euch einsetzt, aber ich denke nicht das Rache ein gutes Motiv ist" sagte er und hustete leicht.
Es gab Mai zum nachdenken. Er hatte recht.... irgendwo. Rache war es vielleicht, immerhin hatte Sandra deswegen so viel durchgemacht. Sie wollte sein Tauboga retten, aber konnte sie es sich herausnehmen Gerechtigkeit zu üben.
Sie kaute nachdenklich auf ihrer Unterlippe, ein wenig mit sich selbst im zwiespalt.

Ich bemerkte Mais erschrockenen Blick, ignorierte ihn jedoch. Atlas wusste wer ich war, die Polizei wusste es nach dem Zusammenstoß mit Ciel ebenfalls. Ich wollte mich einfach nicht mehr verstecken, die letzten drei Jahre waren genug gewesen. Ich ging zum Fenster und sah hinaus. "Meine Rache ist das Einzige, was ich noch habe. Außerdem muss Team Rocket doch aufgehalten werden oder nicht? Das Ziel ist immerhin das, was zählt - nicht das Motiv dahinter." erwiderte ich ohne den Arenaleiter anzusehen. "Wenn ich von meiner Rache ablasse, dann bin ich genauso rückgratlos wie Vater" Mein Tonfall war kalt und fest. Ich war entschlossener denn je.

Sie konnte Sandra irgendwie verstehen, doch sie war sich nicht Sicher, ob es richtig war. Falk sah sie ein wenig niedergeschlagen aus:"Ich bitte dich nur, das du nichts falsches tust" sagte er.

"Ich habe nicht vor, Fehler zu machen" erwiderte ich. Ich konnte einfach nicht vergesssen, dass Atlas indirekt durch seinen Verrat am Tode meines Bruders schuld war. Außerdem hatte er versucht mich umzubringen. Dass Falk so niedergeschlagen war tat mir zwar Leid, aber ich würde nicht von meinem Weg abweichen. "Wer traut sich denn mittlerweile noch, sich Team Rocket offen in den Weg zu stellen?

Falk sah sie überrascht ein und ein flüchtiges lächeln breitet sich auf seinem Gesicht aus:"Genug... aber sie können es nicht so offen tun, wie sie es manchmal wünschen. Es stehen zu viele Leben auf dem Spiel..." erklärte er nachdenklich.
Mai hätte niemals gedacht, das es so schlimm war. Sie hatte es dort wo sie herkam, nie wirklich mitbekommen, doch nun wurde es ihr lar.

Ich fragte mich, warum Falk mich plötzlich so überrascht ansah. Was hatte ich denn jetzt schon wieder getan? Ich unterdrückte ein frustriertes Seufzen - es fiel mir immer noch schwer mit anderen Menschen zusammen zu sein.
"Es gibt manchmal Riskien, die es sich lohnt einzugehen, um eine schlimmere Katastrophe zu verhindern. Ich will mir nicht ausamlen, was geschieht, wenn Atlas wirklich die ganze Macht über Jotho besitzt" erwiderte ich. "Atlas ist machthungrig, skrupellos und gut in dem, was er tut"

Falk sah ein wenig Niedergeschlagen aus, denn er wusste das es stimmte, was Sandra dort sagte. Mai hatte keine Angst, aber ein mulmiges Gefühl machte sich in ihrem Bauch breit.
"Dann lass uns das machen!" sagte sie entschlossen. Es mochte dumm, naiv und komplett hirnrissig klingte... das war es auch, aber es war vielleicht eine Möglichkeit zu helfen. Pascals Zustimmung hatte sie schoneinmal, denn dieser begann wieder leise zu knistern.

Auch wenn Falk niedergeschlagen aussah, so ignorierte ich diese Tatsache. Ich hatte verdammt nochmal ein Ziel und würde alles tun, um es zu erreichen. Egal, was andere sagten oder davon hielten. Mais Entschlossenheit überraschte mich - das hatte ich nicht erwartet.
"Danke" sagte ich in äußerst ernstem Tonfall. Ich würde alles dransetzen, um Mai zu beschützen - hatte nicht vor zu versagen, so wie ich es bei meinem kleinen Bruder getan hatte. "Zuerst müssen wir herausfinden, wo Atlas sein Versteck hat, um wirklich efektiv etwas tun zu können."

Falk hob die Hände. "Wartet, wartet ! Wisst ihr, das das verdammt riskant ist?" fragte er und Mai schnaubte leise. "Natürlich tun wir das" Und es war wirklich so. Mai war sich bewusst das es verdammt gefährlich war, doch sie konnte Sandra nicht bei ihrem vorhaben alleine lassen.
Sie musste ihr helfen, komme was wolle.

Falk hob abwehrend die Hände, fragt, ob wir wussten, dass es verdammt riskant war. "Atlas hat gestern einen Anschlag auf das Pokémon Center in Viola City mit dem Ziel verübt mich umzubringen, also ja, wir wissen, dass es verdammt gefährlich ist. Außerdem ist mir auch durchaus bewusst, dass wir beide noch nicht stark genug sind, um es mit ihm aufnehmen zu können. Ich kann selbstverständlich nur für mich sprechen, aber ich bin dazu bereit, diese Risiken auf mich zu nehmen" sagte ich, lachte bitter und fügte hinzu: "Ich hab ja nichts mehr zu verlieren"

Nun war Mai daran, Sandra zu wiedersprechen. Natürlich hatte sie soviel durchgemacht, doch es gab immernoch Menschen auf dieser Welt, denen etwas an ihr lag.
Sie verschrenkte die Arme und sagte:"Natürlich. Deine Pokemon... deine Freunde...mich!" sagte sie. Vielleicht bildete sie sich zu viel ein, aber sie mochte Sandra mehr, als Mai offen zu ihr sagen würde. Sie war ihre bisjetzt beste Freundin und hoffte, das das so bleiben würde.

Mai verschrenkte die Arme vor der Brust und sah mich an. Hatte ich irgendetwas gesagt, was ihr nicht gepasst hatte? Ich mochte Mai, ja, ich mochte sie sehr, sie war eben meine einzige Freundin. Und ja, sie hatte recht, ich hatte doch noch etwas zu verlieren. Der Gedanke daran, wenn Flame und Birdwing und Mai nicht mehr bei mir wären war schlimm, auch wenn wir uns alle erst seit wenigen Tagen kannten, so waren mir sie doch ans Herz gewachsen.
"Du hast recht, entschuldige bitte" sagte ich leise, etwas verlegen, denn ich war zu sehr auf meine Familie fixiert gewesen.

Mai legte behutsam ihre Hand, tröstend auf Sandras schulter.
"Ich weiß wie das ist, wenn man Familie hat..." sagte sie. "Zumindestens damals" fügte sie mit einem traurigem Lächeln hinzu. Seit dem Tod ihrer Mutter hatte sie niemand wirklich, aber Hammond und die anderen Bediensteten hatten sich liebevoll um sie gekümmert.
"Aber ich will nicht das dir was passiert, nur weil du hitzköpfig wirst" sagte sie und sah sie an, damit Sandra sah, das es ihr wirklich, wirklich ernst war.

Es half mir irgendwie, dass Mai mir die Hand auf die Schulter legte. Ich fühlte mich nicht so alleine und es gab mir auch irgendwie Kraft. Immerhin war ich mein ganzes Leben noch nie einsam gewesen - irgendjemand von meiner Familie war immer da. Erst Mutter und Nino, dann Vater und Nino und zum Schluss zwar nur noch Vater aber immerhin.
"Zumindest damals?" fragte ich verwirrt. Nun ja, Mai hatte noch nie von ihrer Familie gesprochen, zumindest nicht seit wir uns kannten. Ich lächelte leicht.
"Tut mir Leid, aber meinen Jähzorn habe ich eben von Vater geerbt und ihn noch nicht so unter Kontrolle wie er" erklärte ich, auch wenn man Mai ansah, dass es ihr sehr ernst mit diesem Thema war. "Aber ich werde auf mich aufpassen. Versprochen" Schon wieder ein Versprechen. Als ob ich in letzter Zeit nicht schon genug gegeben hätte ...


Bestärkt lächelte sie. "Wenn wir zusammen bleiben, dann werde ICH auf DICH aufpassen!" sagte sie und Pascal flimmerte zustimmend.
Falk lächelte bloß glücklich und seufzte.
Mai fuhr fort, in dem sie sich an Falk wandte:"Wir werden das schon irgendwie schaffen." sagte sie.

Ich zog leicht eine Augenbraue hoch. Mai wollte auf mich aufpassen?
"Ich werde aber ganz gewiss auf uns beide aufpassen" erklärte ich. Ich würde nie wieder zulassen, dass Team Rocket jemandem schadete, der mir am Herzen lag. Nie wieder. Ich hatte schon Nino und meine Mutter verloren - das war genug.
"Natürlich werden wir es schaffen" sagte ich und lächelte

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Di Okt 29, 2013 9:11 pm

Mai grinste. Sie war froh, dass Sandra das gesagt hatte und es bedeutete ihr sehr viel.
Immerhin wusste sie, dass sie sich auf sie verlassen konnte. Obwohl, das wusste sie schon die ganze Zeit. Aber es jetzt noch einmal von ihr zu hören, machte sie unendlich glücklich.
Dennoch nahm sie sich vor, auf ihre Freundin auf zu passen, nicht für sich sondern um ihretwillen. Sie wollte nicht, dass sie sich zu sehr von ihren Emotionen leiten lies... 
Um Sandras Aussage zu bekräftigen nickte sie noch einmal zustimmend und ihr Sheinux Pascal miaute motiviert. 
Falk seufzte und nickte langsam. Er wirkte irgendwie älter als er aussah, was Mai jetzt erst wirklich auffiel. Vielleicht, weil er von dem Angriff noch so geschwächt war. 
"Ich bin zwar nicht damit einverstanden, euch einfach so losziehen zu lassen.... aber ich merke, dass ich euch nicht überzeugen kann." gab er zu, klang aber nicht enttäuscht. Hörte sie da einen gewissen Klang Hoffnung in seiner Stimme?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Di Okt 29, 2013 10:25 pm

Ich bemerkte Mais Grinsen und war froh, dass sie sich freute. Niemals hatte ich gedacht, jemals so eine gute Freundin zu finden, wie sie. In der Schule waren mein Bruder und ich wegen unserer Haarfarbe immer Außenseiter gewesen und hatte keine Freunde gehabt - nur uns. Ich war seine große Schwester, hatte ihn beschützen müssen - das erklärte unser extrem enges Verhältnis. Ich hatte sehr getrauert, als er auf der Flucht vor der Polizei die Klippe hinuntergestürzt war. verdammte Polizisten, verdammter Atlas. Ich würde mich auf jeden Fall rächen. Ich war zielstrebig und ich war stur.
Falk seufzte und nickte dann. Offenbar stimmte er uns nun zu. Seine Worte erfreuten mich. Auch wenn er nicht mit unserem Tun einverstanden war, so ließ er uns allerdings doch gehen und das war schon ein kleiner Sieg. Zwar hätte es auch gar nicht in seinen Möglichkeiten gelegen, uns festzuhalten, aber es freute mich irgendwie, den Segen des Arenaleiters zu besitzen.
"Danke Falk. Du hast mein Wort, dass ich - nein, dass wir unser Möglichstes tun werden, um dein Tauboga zurückzuholen und Team Rocket zu stoppen" sagte ich ernst, nun war es wohl an der Zeit zu gehen. "Gute Besserung Falk, wir werden uns sicher wiedersehen"

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Di Okt 29, 2013 10:37 pm

Sandra schien ebenso froh, wie Mai über Falks Entscheidung. 
Es war das Mindeste, dass sie sein Tauboga zurück brachten, beschloss sie noch einmal für sich und nickte, als Sandra Falk ihr Versprechen gab, dass sie alles versuchen würden, um Team Rocket auszuschalten. Es war ein gutes Ziel, denn damit würden sie nicht nur Falk helfen. Die Menschen würden Hoffnung schöpfen... wenn sie es schafften.
Was dachte sie da? Natürlich schafften sie es. Sandra war an ihrer Seite und sie hatte Pascal und Hektor. Es würde funktionieren, dachte sie beflügelt von ihren eigenen Gedanken und folgte Sandra aus Falks Krankenzimmer, nach dem sie sich ebenfalls verabschiedet hatte.
"Wiedersehen" rief sie beschwingt und lächelte ihn an, worauf nur ein flüchtiges Lächeln seine Antwort war. Leise schloss sie die Tür nachdem Pascal flink hin durchgeschlüpft war und jetzt wieder neugierig zu ihnen aufsah. 
"Also... haben wir einen Plan?" 
Mai wollte die Frage nicht stellen, aber sie war nun einmal ihrer Meinung nach sehr wichtig. Immerhin wusste sie nicht, wie sie sich einer solchen Übermacht stellen sollten. Und vor allen wo sie anfangen sollten. Team Rocket war überall, sie waren im ganzen Land verteilt. Und sie waren sehr, sehr viele. 
Und sie waren nur zwei. Da kam ihr auf einmal eine Idee, allerdings wollte sie sie Sandra noch nicht vorschlagen, da ihre Partnerin wahrscheinlich selber schon einen Plan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Mi Okt 30, 2013 7:02 pm

Nachdem wir uns von dem blauhaarigen Arenaleiter verabschiedet hatten, verließ ich zusammen mit Mai das Zimmer, schloss die Tür. Hoffentlich würde ich mein Versprechen auch halten können. Mir war durchaus klar, dass es schwer werden würde, Team Rocket zu vernichten. Sie waren groß, hatten viele Mitglieder, Verstecke und Macht. Wir dagegen waren nur zu zweit. Aber ich wollte meine Rache und ich konnte auch mein Versprechen nicht brechen. Irgendwie musste es uns gelingen, die ehemalige Organisation meines Vaters aufzuhalten, zu zerschlagen. Allerdings wollte mir auf Anhieb kein wirklicher Weg einfallen. Es gab natürlich Ideen, doch sie schienen mir alle recht unwirklich. Ich hatte einfach nicht die notwendigen Ressourcen. Allerdings kam Versagen auch nicht infrage, immerhin war ich eine Razzo. Mai fragte, ob wir einen Plan hätten und ich seufzte leicht.
"Nicht wirklich" gab ich zu. "Ich habe durchaus Ideen. Wir müssen auf jeden Fall ihr Hauptquartier finden. Würde Atlas nicht unsere Gesichter kennen, dann wäre mein Vorschlag, sie von innen heraus zu zerstören. Allerdings weiß ich nicht, wie weit sich das neue Team Rocket vom alten unterscheidet. Daher habe ich keine Ahnung, in wieweit ich mich auf das stützen kann, was Vater mir erzählt hat." Nachdenklich fuhr ich mir mit der Hand durch mein langes, rotes Haar und blickte Mai dann fragend an. Vielleicht hatte sie ja eine konkretere Idee.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Do Okt 31, 2013 4:55 pm

Sie verschränkte die Arme. 
Irgendwie wäre es auch zu schön gewesen, wenn Sandra bereits einen Plan gehabt hätte. Nicht, dass Mai es ihr übel nahm, aber mittlerweile fand sie ihre eigene Idee so absurd, dass sie sie gar nicht mehr erzählen wollte.
Immerhin war es absolut unrealistisch. Obwohl, ihre Situation war auch nicht unbedingt realistischer...
Das Hauptquartier zu finden würde wahrscheinlich schon schwierig werden, aber dann das Team Rocket auch noch aufzuhalten fast unmöglich. Sie brauchten also Mittel und Wege, ihr Ziel durch zu setzen. 
"Naja... vielleicht... könnten uns die legendären Pokemon helfen" nuschelte sie, und blickte beschämt zu Boden. Das war eine dumme Idee. Wo sollten sie welche finden und warum sollten sie ihnen helfen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Do Okt 31, 2013 7:39 pm

Mai verschränkte die Arme, als sie meine Worte hörte. Ich unterdrückte ein Seufzen. Ja, ich wäre ja verdammt froh, wenn ich einen Plan hätte, doch dem war noch nicht so. Mit bessern Mitteln, wäre das vermutlich schneller erledigt. Doch wir waren nur zwei gegen sehr sehr viele. Schließlich hatte ich keine Ahnung, wie viele Mitglieder Team Rocket hatte. Das mussten wir unbedingt herausfinden. Ich benötigte einfach mehr Informationen. Vielleicht konnte es uns dann gelingen, Team Rocket zu infiltrieren. Doch momentan war uns das nicht möglich. Mais Worte machten mich skeptisch und auch wenn ich sie sehr mochte, so zeigte ich diese Skepsis auch.
"Welche legendären Pokémon?" fragte ich nach. Immerhin gab es so einige, aber dass sie uns helfen würden, bezweifelte ich stark. Es war schließlich Pokémon.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Do Okt 31, 2013 9:53 pm

"Das weiß ich nicht" sagte Mai, die von der Frage komplett überrascht war. 
War es nicht eigentlich egal, welches Pokemon ihnen helfen konnte?
"Vom Prinzip sind doch alle Pokemon betroffen. Immerhin kümmert sich keiner von denen darum, um es den Pokemon gut geht. Das können doch die legendären keinesfalls gut heißen!" erklärte sie aufgebracht. Ihre Aufregung wendete sich nicht gegen ihre Freundin, sondern gegen die Gesamtsituation. Vielleicht hatte sie vorhin ganz überzeugt geklungen und vom Prinzip war sie aus noch, dennoch war sie aufgeregt. 
"Und danach könnten wir uns irgendwie bei Team Rocket einschleichen... " dachte sie laut weiter. Unmöglich wäre das nicht, immerhin wäre das Team mit Sicherheit begeistert, wenn sie sich einreden konnten die Tochter ihres ehemaligen Chefs überzeugt zu haben. 
Allerdings, so sicher, war sie sich dessen auch nicht. Immerhin war Sandra gesucht und mehr als bekannt bei ihren Feinden. Sie seufzte einmal und sah ihre Freundin erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Fr Nov 01, 2013 7:55 pm

Auf meine Frage hin, sagte Mai, die etwas überrascht wirkte, sie wisse es nicht. Eigentlich hatte ich auch nichts anderes erwartet. Denn immerhin gab es viele legendäre, sehr seltene Pokémon - und nicht alle waren der Welt gut gesinnt.
"Natürlich sind alle Pokémon betroffen. Selbst wenn sie es nicht gut heißen - warum haben sie dann nicht schon viel früher eingegriffen? Team Rocket besteht nicht erst seit gestern. Die lgendären Pokémon haben damals nichts getan, als massenhaft Experimente durchgeführt wurden, um Pokémon zu klonen, warum sollten sie dann jetzt etwas tun?" gab ich zu bedenken. "Außerdem müssten wir dazu erstmal eines finden" Das würde eine noch größere Herausforderung werden und ich war eigentlich nicht bereit dazu, deshalb Zeit zu verschwenden. Doch ich sagte Mai nicht, dass ich ihren Vorschlag für absolut nicht gut hielt. Ich wollte sie nicht verletzen.
"Könnten wir - allerdings nur, wenn wie wissen, dass es Atlas nicht interessiert, was die untersten Ränge so treiben. Immerhin kennt er uns" erwiderte ich. Und er wollte zumindest mich tot sehen, da ich in seinen Augen offenbar eine ernst zunehmende Gefahr darstellte - was ich auch durchaus beabsichtigte zu sein.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Fr Nov 01, 2013 9:39 pm

Das war eine Frage, auf die Mai keine Antwort wusste. Nachdenklich biss sie sich auf die Unterlippe.
Vielleicht fehlte ihnen der Anstoß? Vielleicht aber, hatte Sandra recht und es interessierte sie einfach nicht. Sonst hätten sie doch bereits eher eingegriffen. Immerhin hatte Sandra voll und ganz recht. Dennoch wären sie durch aus hilfreich. Immerhin waren sie für ihre Stärke bekannt... Mai fuhr es eiskalt den Rücke runter. Sie dachte von legendären Pokemon wie von Waffen. Pascal bemerkte ihr Entsetzen über sich selbst und schmiegte sich tröstend an ihre Beine. Mai schüttelte den Kopf.
Sandra hatte recht, es wäre wahrscheinlich unmöglich. 
"Ja, war eine blöde Idee" gab sie zu und blickte ein bisschen beschämt zu Boden. Wie sollte sie denn eine Hilfe sein, wenn sie die beiden kein bisschen weiter brachten? 
"Vielleicht reicht es, wenn nur ich zu Team Rocket gehe..." begann sie schnell um das Thema zu wechseln. "Ich meine mich kenne sie noch nicht ganz so gut." erklärte sie. Natürlich war es riskant, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden Schwierigkeiten bekamen, war doch durch aus geringer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Nov 02, 2013 2:38 pm

Gedankenverloren hob ich eine Hand und strich zärtlich durch Flames dunkelgrünes Fell, während ich meine Freundin beobachtete, die offenbar nachdachte und sich dabei auf die Unterlippe biss. Ich brauchte einen verdammten, wasserdichten Plan. Doch so einfach war es wahrlich nicht. Team Rocket war groß, weit verzweigt. Doch hoffentlich würde uns diese Anonymität zum Vorteil gereichen. Atlas konnte eigentlich unmöglich jedes einzelne Mitglied von noch so geringem Rang kennen. Aber natürlich konnte ich mich auch täuschen. Ohne konkrete, handfeste Informationen konnte ich nicht wirklich etwas sagen. Mai schüttelte den Kopf, ehe sie sagte, es sei eine blöde Idee gewesen und das Thema wechselte. Fast schon geschockt sah ich sie an. Nein! Ich würde nicht zulassen, dass sie sich alleine in die Höhle des Löwen wagte - immerhin wollte ich sie beschützen und ich hatte keine Ahnung, wie Atlas mit Verrätern verfuhr.
"Nein Mai. Ich werde dich nicht alleine zu Team Rocket gehen lassen. Das ist viel zu gefährlich." erklärte ich energisch. Ich hatte Angst um sie, ja. Außerdem hoffte ich wirklich, dass sie das dann überstehen würde. "Entweder wir gehen zusammen oder gar nicht" Ja, ich war bereit zu sterben, solange ich mein Ziel nur erreichen konnte. Vielleicht wäre Pyro ja bereit dazu uns zu helfen. Wir hatten gestern ja nicht so viel Zeit gehabt, um uns zu unterhalten, da wir immerhin alle ziemlich müde gewesen waren.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Nov 02, 2013 5:27 pm

Ihr Herz machte einen Sprung, als Sandra sie anfuhr, weil sie nicht wollte, dass sie alleine ging. Darüber war sie so glücklich, dass sie sich ein gerührtes Lächeln nicht verkneifen konnte. Allerdings wusste sie auch, dass es so komplizierter werden würde, aber das war ihr egal. Sandra hatte nicht vor sie zu opfern und das bedeutete Mai unfassbar viel. 
Es war merkwürdig in einer solchen Situation glücklich zu sein, aber bis jetzt hatte noch nie jemand zuvor sie so beschützen wollen. 
"Und was machen wir dann?" fragte sie, wobei sie versuchte sich ihre Gefühle nicht anmerken zu lassen. 
Und schon wieder war sie diejenige, die die Frage stellte wodurch ihr schlechtes Gewissen nicht unbedingt besser wurde. Aber ihre Ideen waren ausgeschöpft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
avatar

Anzahl der Beiträge : 10002
Punkte : 12449
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 24
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Nov 02, 2013 6:29 pm

Mai lächelte, allerdings wusste ich nicht wirklich, warum sie das tat. Sollte sie nicht eigentlich gekränkt und entrüstet darüber sein, dass ich sie so angepflaumt hatte? Zumindest hatte ich das irgendwie erwartet. Ich hätte so immerhin reagiert, denn ich ließ mir absolut nichts vorschreiben. Nun ja, manchmal musste man die Reaktionen anderer nicht nachvollziehen können. Ich lächelte leicht. Mai war mir einfach unglaublich wichtig geworden - ich wollte sie nicht verlieren. Niemals hätte ich gedacht, je eine so gute Freundin zu finden.
"Mein Vorschlag wäre, dass wir zu Pyro gehen und ihn fragen, was er über Atlas und das neue Team Rocket weiß. Mehr fällt mir gerade auch nicht ein" sagte ich und seufzte leise.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   Sa Nov 02, 2013 7:56 pm

Mai überlegte kurz, wobei sie sich erneut unbewusst auf ihre Unterlippe biss. 
Das klang nach einem Plan. Und es war der beste und einzige, den sie bis jetzt hatten.
Also nickte sie und sagte zustimmend "Gut, das klingt nach einem Plan. Ich hoffe nur, dass er uns ein wenig weiterhelfen kann"
Immerhin musste es noch lange nicht bedeuten, dass Pyro ihnen wirklich weiterhelfen konnte. Vielleicht hatten sie am Ende unglaublich viele Informationen, aber letzen Endes brachte sie dann keine wirklich weiter. Sie hoffte einfach auf das Gegenteil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strong World [Twesi & Fyu]   

Nach oben Nach unten
 
Strong World [Twesi & Fyu]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» One Piece - Strong World
» Strong World
» Strong World Glückskeks
» Schatztruhen
» Strong World wünscht frohe Osterfeiertage!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lands of Infinity :: 2 Personen Rollenspiele :: 2 Personen Rollenspiele-
Gehe zu: