StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 The new Heroes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 9:02 pm

So wir können anfangen

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sweety



Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 10:47 pm

Der Morgen wurde schon vor Stunden - nach dem Aufstehen - mit einem dicken, fetten "langweilig" betitelt, das immer größer wurde. Das schwarzhaarige Mädchen saß auf dem Zaun der Koppel und beobachtete das langsame Grasen ihrer Pegasusstute. Selbst das Leben eines Pegasus schien für sie gerade um einiges spannender. Schon seit dem Frühstück hatte sie den leisen Verdacht gehabt, dass sie genau hier enden würde: auf dem Zaun, gelangweilt mit den Beinen wippend, auf die Koppel schauend und doch zu faul "Ice Cream" zu satteln und mit ihr einen langen Ausritt zu machen. Vielleicht war der Ausritt auch keine schlechte Idee und ihre Faulheit würde sie auch überwinden können, aber nur wenn jemand mit ihr kommen würde. Alleine durften sie sich auch gar nicht zu weit vom Camp entfernen. Voller Tatendrang schwang sie sich vom Zaun und ließ ihren Blick über das Camp schweifen. Viele Demigottheiten eilten von A nach B, andere waren ebenso gelangweilt wie sie. Sie hatte nie Schwierigkeiten jemanden abzusprechen, aber genauso war sie wählerisch in der Frage ihrer Begleiter und Freunde, also ließ sie sich etwas mehr Zeit, bis sie jemanden sehen würde, der mit ihr mitkommen könnte und wollte.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 10:48 pm

Thalia:
Die Sonne ging gerade auf, tauchte mein Zimmer in rotgoldenes Licht. Ich hielt beim Kofferpacken inne und betrachtete mit leicht melancholischem Gesichtsausdruck, wie die helle Kugel immer höher stieg. Heute war der letzte Schultag vor den Winterferien und ich konnte endlich wieder nach Hause. Mit einem grottenschlechten Zeugnis und einem Brief des Direktors im Gepäck. Zudem war ich auch auf Bewährung. Wenn ich noch einen schweren Fehler machte, oder etwas merkwürdiges passiere, für das man mir die Schuld in die Schuhe schieben würde, dann würde ich rausfliegen. Von der sechsten Schule in meinen sechs Schuljahren.
Fünf Stunden später, nach Schulschluss, ging ich mit meinem Koffer zum Bus, der nach Manhattan fuhr. Ich hatte ein ganz seltsames Gefühl, sah mich um, konnte jedoch nichts entdecken. Ich sah aus dem Fenster, tippte dauernd mit dem Fuß auf den Boden, mein Blick schweifte umher. Ich konnte nie stillsitzen, hatte ADHS, konnte mich nicht konzentrieren und war immer hyperaktiv. Als der Bus anhielt stieg ich aus und begann den Fußmarsch zu unserer Wohnung. Plötzlich hörte ich ein Brüllen. Es hörte sich an wie ein Stier. Ein Stier mitten in New York? Das war doch unmöglich. Vorsichtig sah ich mich um. Da kam der Ursprung des Geräusches aus einer Seitengasse, Ich erstarrte. Es war kein Mensch, nein, es war halb Stier, halb Mensch. Ein, ich runzelte die Stirn, Minotaurus… glaubte ich. Das Wesen rannte auf mich zu, mein Körper sprang wie von selbst zur Seite, rollte sich ab, so dass ich mich nicht sonderlich verletzte. Dann sprang sich wieder auf die Füße, stand mit dem Rücken zur Hauswand. Der Minotaurus, der sich inzwischen wieder gefangen hatte, lief wieder auf mich zu. Doch dieses Mal umfingen seine Arme mich. Ich konnte nicht zur Seite ausweichen, also sprang ich hoch, machte einen Salto und landete im kräftigen Nacken des Monsters, hielt mich an den Hörnern fest, als es versuchte mich abzuschütteln. Ich hielt mich mit den Beinen an ihm fest. Plötzlich warf der Minotaurus den Kopf zur Seite, ich zog an einem seiner Hörner, das mit einem lauten Knirschen abbrach, wurde auf den Boden geschleudert. Das Ungeheuer brüllte vor Schmerz. Etwas benommen starrte ich auf das Horn in meiner Hand. Dann sprang ich auf. Mein Gegner taumelte auf mich zu, ich war bereit, trat einen Schritt zur Seite und stieß ihm meine Waffe in die Rippen. Das Ungeheuer zerfiel zu Staub.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love



Zuletzt von Twesi am Sa Feb 11, 2012 11:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Nagisa
Sheys persöhliche Grinsekatze
Sheys persöhliche Grinsekatze


Anzahl der Beiträge : 3519
Punkte : 4048
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 20
Ort : Weißer Wald

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 11:03 pm

Die beiden Brüder sahsen, wie so offt, auf dem Dach des Apollon-Hauses. Rücken an Rücken waren sie aneinandergelehnt, Sutain kaute wie so offt auf einer Tafel Schokolade rum wärend Makoto einfach nur mit geschlossenen Augen da. Die Beiden hatten wenig zu tun und selbst wenn wäre es warscheinlich "nur" training.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaos



Anzahl der Beiträge : 1172
Punkte : 1279
Anmeldedatum : 12.07.10
Alter : 21
Ort : PUUUUDDDDDIIIIING!!!!!

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 11:07 pm

Es war nacht als Noda im Camp ankam. Seine Tante hatte ihn sofort losgeschickt als der Junge von dem Noda inzwischen wusste das er ein Satyr war, auftauchte. Sie meinte sie wüsste das dieser Tag irgentwann kommen musste aber gehofft hatte das es noch ein wenig dauern würde. Als Noda mit dem Satyr vor den Toren des Camps standen schliefen bereits alle. Auf der Fahrt hatte der Satyr der übrigens Kesk (auf Tais mist gewachsen ^^) hieß, ihm erklärt das es zwölf Hütten im Camp gab, für jeden Gott eine. Halbgötter deren Eltern sie noch nicht anerkannt hatten kamen in die Hütte des Hermes. Das bedeutete das er wie so viele andere vorerst in die Hermes-Hütte musste. Noda und Keks liefen durchs Camp, als sie an der Hermes-Hütte ankamen klopfte Keks an der Tür und ein total verschlafener Junge öffnete die Tür. Er sah kurz zu Keks, dann zu Noda und winkte Noda herrein. Keks verabschiedete sich und der verschlafene Typ zeigte Noda sein schlafplatz und ding wieder schlafen. Noda legte seine Sachen ab und legte sich hin. Ohne sich umzuziehen oder sonstiges war er mit Schuhen einfach eingeschlafen.

_________________
Ignoriet meine Rechtschreibung, die geht schon weg ^-^

Chaos..... irgendwie chaotisch X3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 11, 2012 11:46 pm

Ebornas schauderte. Es war ja nicht so das er Mitleid mit dieser Kreatur gehabt hatte, aber er konnte nicht leugnen das die Satyre Nachfahren der Minotauren waren. Das Mädchen hatte das Ungeheuer einfach so zerlegt.
Und nicht nur das deutete auf ihre Abstammung hin... ohne Zweifel sie war eine Gesuchte. Eine Halbgöttin! Ebornas verkniff sich einen freudigen Aufsprung.
Er war schon seit Wochen in dieser furchtabr lauten und vollen Stadt unterwegs.
Und immer musste er aufpassen das niemand seinen Verschleierungszauber bemerkte. Es gab ja nicht nur gut gesonnene Fabelwesen in dieser Welt.
Er trat aus seinem Versteck hervor und verneigte sich.
"Guten Tag!" begrüßte er sie. Er wusste es würde nicht leicht werden immerhin konnte man ja dieser Tage niemand Fremden mehr vertrauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaos



Anzahl der Beiträge : 1172
Punkte : 1279
Anmeldedatum : 12.07.10
Alter : 21
Ort : PUUUUDDDDDIIIIING!!!!!

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 12:00 am

Es war schon mittag als Noda erwachte. Er dachte erst All das was letzte Nacht passiert war wäre nur ein Traum, doch dann merkte er das es nicht sein bett war in dem er lag. Er erinnerte sich an das Camp und an alles andere, der abschied von seiner Tante und die Fahrt hierher. Der großteil der hermes Hütte war schon nach Drausen verschwunden und Noda hatte garantiert das Frühstück verpasst. Toll er war neu hier im Camp kannte niemand und wusste nmicht was er tun sollte. Nach reiflichen überlegungen beschloss er sich umzuziehen und etwas an die frische Luft zu gehen. Es herrschte ein riesiges Gewusel im Camp, Noda fragte sich ob es Hier immer so zu ging. er entschloss sich dazu irgentjemanden zu suchen der ihm sagen konnte was er jetzt tun sollte oder wie sein Leben jetzt ablaufen sollte oder einfach irgendjemand mit dem er reden konnte damit er nicht glauben musste das er wirklich alles nur geträumz hatte und immernoch schlief...

_________________
Ignoriet meine Rechtschreibung, die geht schon weg ^-^

Chaos..... irgendwie chaotisch X3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 12:13 am

Thalia

Keuchend stand ich da und starrte fassungslos auf das Horn in meiner Hand. Ich realisierte es nicht wirklich. Hatte ich gerade wirklich gegen ein Monster gekämpft und es ... getötet? Ich spürte, wie mein Körper zitterte, meine Hand öffnete sich und das Horn fiel mit einem klappernden Geräusch zu Boden. Ohne irgendetwas wahrzunehmen stand ich da, während sich meine Gedanken um die Geschehnisse der letzten paar Minuten drehten.
Erschrocken sah ich zur Seite, als mich jemand ansprach und sich dabei verneigte. Überrascht blinzelte ich. Warum hatte sich der Mann gerade vor mir verneigt?
"Gu ... guten Tag" sagte ich und sah ihn misstrauisch an.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 12:16 am

Ebornas konnte sich einzufriedenes lächeln nicht verkneifen. Wenighstens lief sie nicht schreiend weg.
"Ich habe gerade eure beeindrukcenden Fähigkeiten gesehen!" erklärte er.
"Ich suche nach Menschen...!" er stockte kurz.
Menschen... na toll. Nun hatte er sich verraten, dass er selber wohl kein Mensch war.
Aber vielleicht mekrte sie ja nichts.
"...nach Leuten mit deinen Fähigleiten!" brachte er seinen Satz etwas zögerlich und unbehoflen zuende.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 12:25 am

Thalia

Ich blinzelte erneut. "Meine beeindruckenden Fähigkeiten?" fragte ich nach, runzelte dann die Stirn. Es kam mir alles ziemlich suspekt vor. Erst tauchte hier ein Minotaurus auf, wollte mich umbringen und dann ein komischer Mann. "Was sind meine Fähigkiten und warum suchst du danach?"

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 12:41 am

Eboraas grinste.
Er hob das Horn auf:"Das sind deine Fähigkeiten... fragst du dich nicht woher aufeinmal deine Kraft kam?"
Er trat einen Schritt zurück um sie nicht zu bedrängen."Kennst du deine Mutter?" fragte er vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 9:29 am

Thalia

"Doch, natürlich frage ich mich das ..." murmelte ich, blieb jedoch weiterhin skeptisch. "Du meinst also es gehöre zu meinen Fähigkeiten, einfach so ein Monster umzubringen?" hakte ich nach, ich hatte gerade das Gefühl, in einem Fantasyfilm gelandet zu sein. "Natürlich kenne ich meine Mutter!" erwiderte ich auf die nächste Frage des Mannes.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 5:11 pm

Ebornas nickte kurz."Und deinen Vater?" fragte er vorsichtig.
Er hatte es schon erlebt, dass sich Gesuchte total asuflippten wenn er das sagte, allerdings glaubte er nicht das sie so leicht die Kontrolle verlieren würde.
Immerhin war sie doch sehr gefasst für das was sie eben getan hatte.
"Deine genaue Kraft kenne ich noch nicht... aber die liegst nicht flasch. Es gehört tatsächlich zu deinen Fähigkeiten einfach so Monster umzubringen!"
zitierte er sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 5:50 pm

Thalia

Als der Mann fragte, ob ich meinen Vater kennen würde, zuckte ich mit den Achseln. "Ich habe keine Ahnung, wer mein Vater ist. Mum redet nicht gerne darüber" erklärte ich leise. Von meinem Vater wusste ich nur, dass er zur See gefahren sei und niemals zurückgekommen war, jedoch hatte sie nie gesagt er sei tot.
"Das ist ... interessant" murmelte ich

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 5:54 pm

Er runzelte verwundert die Sitnr.
"Eine sehr ausergewöhnliche Reaktion!" stellte er fest.
Dann fuhr er sich mit seiner Hand durch die braunen,lockigen Haare.
"dürfte ich dich bitten mich zu begleiten.... !" fagte er ohne zu zögern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twesi
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou
Erbrinzessin der westlichen Länder & Tochter des Inu no Taishou


Anzahl der Beiträge : 9997
Punkte : 12438
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 23
Ort : Imardin/Arvice

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 6:01 pm

Thalia

Ich zog fragend eine Augenbraue hoch.
"Warum ist das eine außergewöhnliche Reaktion und warum, sollte ich Sie Begleiten? Was wird hier eigentlich gespielt? Außerdem muss ich nach Hause" erwiderte ich etwas wütend. Ja, meine Stimmungen konnten ziemlich schnell von Ruhe in Wut umschlagen. Das fand ich zwar manchmal selbst etwas krass aber ich war eben so.

_________________

Du bist der hellste Stern im Universum
Ohne dich dreht sich meine Welt nicht weiter

Eine Sekunde ohne dich: zu verkraften
Eine Minute ohne dich: schmerzhaft
Eine Stunde ohne dich: qualvoll
Ein Tag ohne dich: kaum auszuhalten
Eine Woche ohne dich: nicht vorstellbar
Ein Leben ohne dich: die Hölle

Akkarin & Avarya ~ Forever Love

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com
Sunray



Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 1168
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 20
Ort : da, wo mein Haus wohnt

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 12, 2012 11:21 pm

Wie immer schien die Sonne im Camp, obwohl es Winter war und eigentlich kalt sein sollte. Gerade noch vor zwei drei Tagen ,als sie noch zu Hause saß und sich für ihre Fahrt in das Camp bereit machte, musste sie stehts mit einem Pulli und dicken Wollsocken herumlaufen, weil sie sonst fror, obwohl das ganze Haus übermäßig warm gehalten wurde.
Jetzt saß Coraline im T-shirt und kurzen Hosen auf einem großen Stein am Ufer des Sees und genoss die Wärme der Sonnenstrahlen. Ihre Füße baumelten im Wasser und die Najaden unterhielten sich mir ihr über das ,was sie in ihrer 'Schulzeit' zu hause gemacht hatte. Coraline erzählte davon, dass sie sonst nur im Sommer in das Camp käme, weil sie auch zu Hause bei ihrem Vater ausreichend geschützt wurde.
Aber ihr bekam der Winter nicht gut und genauso wie ihre Mutter war sie die ganze Zeit bedrückt.
Einen Liebesfilm nach dem anderen hatte sich das Mädchen angesehen und jedes Mal geweint, wenn die Liebespärchen sich entweder trennten, zusammenkamen oder starben. Und man sah sie nie ohne ein taschentuch und verheulten Augen, weil sie alles so deprimierend empfand.
Jessica schätzte es sehr, dass Coraline ins Camp gegangen war, weil sie das Kind nicht mehr andauernd trösten musste und es ihr dann auch wieder besser gehen würde. "Tja, und jetzt bin ich hier, mein Vater hat mir sogar erlaubt, ein paar Tage früher in die Ferien zu gehen, ich konnte mich sowieso nicht mehr auf das Tanzen oder das Klavierspielen konzentrieren, geschweige denn, auf den Literaturunterricht. "
Die Najaden kicherten , eine von ihnen ging zurück ins Wasser und schwamm um ihre Füße, als wollte sie Coraline ermuntern ,mit ihr schwimmen zu gehen. Doch stattdessen zog sie ihre Füße aus dem Wasser und stand auf. "Ich geh dann mal, mein Vater meinte, dass ich meine Hobbies nicht vernachlässigen sollte. Daher wird es wohl Zeit, mich ans Klavier zu setzen. War nett mit euch zu plaudern."
DIe Wassergeister winkten ihr noch zum Abschied, bevor sie ins Wasser sprangen und verschwunden waren. Coraline nahm ihre Schuhe und ging zu ihrer Hütte zurück.

_________________
,,Die Welt ist meine Vorstellung" - Schopenhauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fyurama



Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 156
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: The new Heroes   Mi Feb 15, 2012 8:15 pm

Ebornas tat einen Schritt zurück. Sie wurde wütend, was er verstand.
Er hatte keine Wahl. Er schloss die Augen und lößte den Scheinzauber der ihn umgab.
Zum vorschein kam sein normales Aussehen, die Ziegenhufe und seine kleinen Hörner. "Ich... bin ein Satyr und wurde von einer Schule, die solche Menschen wie dich, Halbgötter, ausbilden, geschickt!" stellte er sich vor und verneigte sich erneut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety



Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: The new Heroes   Do Feb 16, 2012 8:20 pm

Amy lehnte an ihrer Hütte, immer noch mit dem Blick nach einem Begleiter suchend. Hinter ihr in der Hütte stand ihre Halbschwester Hailey an dem riesigen Spiegel und zog ihren Lidstrich nach. Dabei summte sie eine unbekannte Melodie und ging Amy so tierisch auf die Nerven. Egal wie sehr sich Amy anstrengte, sie konnte nicht verstehen, warum alle Töchter Aphrodites so versessen in ihr Spiegelbild waren - mit Ausnahme von der Schwarzhaarigen. Auch war ihre Haarfarbe etwas, was ungewöhnlich für ihre Herkunft war. Selbst die meisten Söhne hatten helles Haar und wunderbar strahlende Augen. Amys blasse Grau konnte da augenscheinlich nicht mithalten. Sie seufzte, als Hailey an ihr vorbei ging und ihr zuckersüß zulächelte. Nicht, dass Amy eifersüchtig auf Hailey wegen ihrer Wirkung auf andere war - das wollte sie gar nicht -, aber sie konnte einfach nicht ertragen, dass sie wirklich mit Modepüppchen verwandt war.
Ihr Blick fing zwei Jungen auf dem Dach des Apollo-Hauses auf. Sie grinste, ging auf die Hütte zu und blickte nach oben. "Jungs, ihr seht aus, als wäre euch genauso langweilig wie mir." Sie schickte den beiden ein herausforderndes Lächeln hinauf, von dem sie hoffte, es würde nicht zu sehr nach "Aphrodites-Tochter" aussehen.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagisa
Sheys persöhliche Grinsekatze
Sheys persöhliche Grinsekatze


Anzahl der Beiträge : 3519
Punkte : 4048
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 20
Ort : Weißer Wald

BeitragThema: Re: The new Heroes   Do Feb 16, 2012 8:43 pm

Beide sahen Syncron zu ihr runter. Makoto war der einzige von den beiden der gerade antworten konnte da Sutain, wenn er mal am Schokolade essen war, sich davon nicht ablenken lies egal um was es ging. Der Dunkelhaarige nickte "Ja, der Ort wird, so schön er auch ist und so viele Gesichter es hier gibt, etwas langweilich." Sutain rollte mit den Augen, er machte das jedesmal wenn sein Bruder so höflich redete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety



Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: The new Heroes   Do Feb 16, 2012 9:00 pm

Amy kannte die beiden schon und sie wunderte sich schon lange nicht mehr über ihre Eigenheiten. Jeder hier hatte seine Macken, das war völlig in Ordnung so.
"Kommt ihr mit auf einen Ausritt?" Sie reckte sich ein bisschen weiter in die Höhe, um in ihre Gesichter sehen zu können. "Ich schenke dir auch meine Monatsration Schokolade, Sutain.", grinste Amy und hoffte, die Bestechung würde Früchte tragen.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagisa
Sheys persöhliche Grinsekatze
Sheys persöhliche Grinsekatze


Anzahl der Beiträge : 3519
Punkte : 4048
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 20
Ort : Weißer Wald

BeitragThema: Re: The new Heroes   Fr Feb 17, 2012 1:58 pm

Sutain seufzte leicht, eigentlich hatte er ja gar keine Lust auf reiten aber die Schokolade war es ihm wert. "Haa nagut aber wirklich nur wegen der Schokolade." Makoto schmunzelte über seinen Bruder und seine Schokoladenverrücktheit, er hatte schon mal daran gedacht ihn auf Enzug zu setzten aber das wollte er ihm doch nicht antun. "Nun ich glaube dann wäre das beschlossen, wir beide kommen sehr gerne mit." Beide sprangen vom Dach und gesellten sich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sweety



Anzahl der Beiträge : 6069
Punkte : 8670
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 20
Ort : Dritte Wolke von Links.

BeitragThema: Re: The new Heroes   Fr Feb 17, 2012 11:15 pm

Amy lachte. Bestechung wirkte immer. "Du kannst sie dir dann bei mir in der Hütte abholen, aber lass dich nicht von diesen Barbies .. verzaubern.", meinte die Schwarzhaarige dann noch, als sie sich Richtung Stall wandte. "Dich muss ich nicht bestechen, oder Makoto?", fragte sie dann noch und drehte sich zu dem "nicht-Schokolade-besessenen-Bruder" um. Sie hatte nicht das Gefühl, dass man ihn lange um etwas bitten müsste. Zwar kannte sie die beiden nicht gut genug, um sich ein besseres Urteil machen zu können, aber meistens lag sie richtig mit ihren Einschätzungen.

_________________



Do you ever wonder about how an author would describe you in a novel? Not only your appearance but the way you talk and laugh and hold yourself and all the expressions on your face?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagisa
Sheys persöhliche Grinsekatze
Sheys persöhliche Grinsekatze


Anzahl der Beiträge : 3519
Punkte : 4048
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 20
Ort : Weißer Wald

BeitragThema: Re: The new Heroes   Sa Feb 18, 2012 9:27 pm

"Mich bekommen die nicht so schnell rum keine Sorge" meinte Sutain und streckte sich aus nachdem er das letzte Stück seiner Schokolade verputzt hatte.
"Nein keine sorge Amy mich muss man nicht bestechen" schmunzelte Makoto und folgte ihr mit Sutain zu den Stallungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunray



Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 1168
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 20
Ort : da, wo mein Haus wohnt

BeitragThema: Re: The new Heroes   So Feb 19, 2012 1:53 am

In ihrer Hütte angekommen schmiss Coraline ihre Schuhe in die Ecke und lief barfüßig über den kalten Steinboden. Zu Hause hätte ihr Vater oder Jessica sie sofort gebeten schuhe oder wenigstens Socken anzuziehen, da sie - vorallem ihr Vater - der Meinung waren, sie könnte sich auch noch im heißesten Sommer eine Erkältung holen.
Sie setzte sich auf den Hocker und begann mit den üblichen Stücken, die sie auch mit ihrer Musiklehrerin übte. Jedes hatte sie schon mindestens hundert mal gespielt und deshalb fand Coraline mit Leichtigkeit jede Taste, die den richtigen Ton von sich gab, sodass aus dem schwarzen Flügel altbekannte Melodien erklangen. Der Flügel war übrigens mit ihr hierher gekommen, normalerweise stand er bei Coraline zu Hause in einem eigenen Zimmer und wartete dort jeden tag darauf von ihr benutzt zu werden.
Daraufhin begann sie ein selbstgeschriebenes Stück von ihrer Musiklehrerin zu spielen. Diese Lehrerin war nämlich nicht nur darauf aus eine Lehrerin zu bleiben, sondern Songwriterin zu werden. Trotzdem hatte sie mit Coraline eine gute Schülerin gefunden und einen Vater, der sie dafür auch gut bezahlte. Doch die Lieder, die sie schrieb, fand Coraline unbeschreiblich gut und viel zu schade, um sie nur auf notenblättern in einer verschlossenen Schublade liegen zu lassen. Jeden Tag aufs neue bemühte sie sich es genauso gut klingen zu lassen, wie zu hause, wenn ihre Lehrerin es ihr vorgespielt hatte, weil Coraline der Meinung war, dass es dem Herzblut in diesen Noten sonst nicht gerecht käme.
Coraline verausgabte die Musikmaschine und schlug auf die Tasten, dass sich das ganze Haus mit Musik füllte. Und bis nach draußen erklang die schöne Melodie, die direkt aus dem Herzen Coralines Vorbildes gekommen sein mussten. Anders wollte sie es sich auch garnicht vorstellen. und dann spielte sie es nochmal und nochmal, wie am Tag zuvor , obwohl sich schon einige Leute aus ihrer Umgebung beschwert hatten, weil sie die ständige Spielerei störte. Aber es war besser als jene langweilige Stücke, die ihr Vater ihr zu hause aufgab zu spielen , anstatt sie das spielen zu lassen, was sie wollte, wenn sie schon klavier spielen musste.

_________________
,,Die Welt ist meine Vorstellung" - Schopenhauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The new Heroes   Heute um 6:08 pm

Nach oben Nach unten
 
The new Heroes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kooperative X-Wing Kampagne "Heroes of the Aturi Cluster"
» [Review] Star Wars: Galaxy of Heroes (Android / IPhone)
» Percy Jackson - The new heroes
» Erste Schritte
» [Wien][Kampagne] "Heroes of the Aturi Cluster"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lands of Infinity :: Rollenspiele :: Rollenspiele-
Gehe zu: